Direkt zum Inhalt
Rund 700 Gäste aus 17 Ländern feierten das 35-jährige Bestehen des Leuchtenherstellers Molto Luce in der Firmenzentrale in Wels.

Molto Luce feierte 35 Jahre Lichtgeschichte

23.11.2016

Stimmungsvoll und energiegeladen feierte Molto Luce sein 35-jähriges Bestehen. 700 Gäste aus 17 Ländern ließen Fritz Eiber und seine Firma hochleben.

Der Leuchtenhersteller Molto Luce mit Sitz in Wels wusste sein 35-jährigen Firmenbestehen ordentlich zu feiern: Kunden und Lieferanten kamen in die Firmenzentrale und ließen bis in die Morgenstunden das Licht nicht ausgehen.

Bei fetziger Musik der oberösterreichischen Band The Grandmaʼs Chocolate Cake rockte die rund 700 Gäste aus 17 Ländern den Showroom. Verwöhnt wurden die Gäste von Elisabeth Grabmer und ihrem Team.

Schon tagsüber wurden im 1.200 m² großen Schauraum die aktuellen Trends in der Beleuchtung und die neuesten Produkthighlights des Sortiments präsentiert.

Viele Gäste nützten zudem die Möglichkeit, auch den Produktionsstandort in Weißkirchen zu besichtigen: Insgesamt 19 Gruppen gewannen interessante Einblicke in die Welt moderner LED-Technologie.

Damit auch in den nächsten Jahren der Grund zum Feiern nicht ausgeht, investiert Molto Luce aktuell 9,5 Millionen Euro in eine Erweiterung am Produktionsstandort Weißkirchen. Ein fünfgeschoßiger Neubau wird zusätzliche 9000m² für Entwicklung, Musterbau und Fertigung bereithalten.

Firmengründer Fritz Eiber sagte: „Hätte mir jemand vor 35 Jahren, als ich mich im Alter von nicht einmal 22 Jahren mit einem kleinen Leuchtengeschäft in der Welser Innenstadt selbständig gemacht habe, gesagt, dass Molto Luce einmal 320 Mitarbeiter an sieben Standorten beschäftigen und international tätig sein wird, dann hätte ich ihn ausgelacht.“

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Das Jubiläumsmodell der CM5-Baureihe gibt’s in Bronze Pearlfinish.
Hausgeräte
16.04.2019

1899 wurde Miele gegründet. Zum 120. Geburtstag bringt man nun eine Serie an Aktionsmodellen auf den Markt, die als „Series 120“ vermarktet werden und bei der es eine 120-Tage-Geld-zurück-Garantie ...

Helmut und Silvia Hirscher gründeten das Unternehmen 1969. Harald und Marion Hirscher übernahmen es im Jahr 2002.
Branche
16.04.2019

Im Frühjahr 1969 gründeten Helmut und Silvia Hirscher die Firma „Elektro Hirscher“. Helmut Hirscher hatte die Konzession für Elektroinstallationen, Telekommunikation und damals auch noch ...

Hausgeräte
04.03.2019

Mit zwei Nähmaschinen und einer guten Idee legte das Ulmer Ehepaar Käthe und Eugen Beurer 1919 den Grundstein fürs gleichnamige Unternehmen. Die kleine Heizkissenproduktion von damals ist bis ...

Branche
07.01.2019

1994 eröffnete der erste österreichische Saturn in der Shopping City Süd. Heute zählt Saturn mit 15 Häusern und rund 1.000 Mitarbeitern zu den Top-Retailern und wichtigsten Arbeitgebern im Lande. ...

Das Team von Red Zac Moser: Geschäftsführer Wolfgang Hassler, Techniker Rudolf Linseder, Seniorchefin Ingrid Moser, Seniorchef Peter Moser und Verkäuferin Simone Hartlieb (v.l.n.r.).
Branche
04.01.2019

Am 19. Dezember 1985 legte Peter Moser den Grundstein, seitdem ist der Red Zac-Fachbetrieb die Adresse in Spittal an der Drau, wenn es um Video- und Audiogeräte, SAT-Anlagen und vieles mehr geht ...

Werbung