Direkt zum Inhalt

Mobilkom Austria setzt Erfolgskurs fort

29.03.2004

Die Mobilkom Austria-Gruppe konnte auch im abgelaufenen Geschäftsjahr ihre Erfolgsgeschichte fortsetzen – 2003 wurde zum besten Jahr der Unternehmensgeschichte. Alle operativen Gesellschaften der Gruppe - Mobilkom Austria, VIPnet (Kroatien), Si.mobil (Slowenien) und mobilkom (liechtenstein) - konnten Revenues, EBITDA und EBIT deutlich verbessern. Inzwischen tragen die internationalen Tochterunternehmen über 20 Prozent zum Unternehmensergebnis bei. Insgesamt betrug der konsolidierte Revenue der Gruppe 2.030,2 Millionen Euro (+6,3 Prozent).

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ehrentraud Schreck folgt auf Thomas Schöfmann.
Branche
18.07.2018

Mit 1. Juli 2018 hat Ehrentraud Schreck die Geschäftsführer-Position bei Conrad Electronic Österreich übernommen und damit Thomas Schöfmann nach 6-jähriger Tätigkeit abgelöst.

Gibt's ohne Account auch bald keinen Sound mehr?
Multimedia
18.07.2018

Den heimischen Fachhandel hat man schon vergrault, jetzt sind offenbar die Kunden dran. Die Sonos-App kann künftig nur dann richtig genutzt werden, wenn’s auch ein Benutzerkonto gibt.

Die nächsten E4U-Abholshops eröffnen im Wiener Stadion Center sowie in Graz.
Branche
16.07.2018

Nachdem die Media/Saturn-Klage vom Tisch ist, startet Hannes Majdic neu durch. In Klagenfurt wird der Fachhandels-Shop ordentlich abgespeckt, dafür rüstet electronic4you mit neuen Abholshops in ...

De'Longhi wollte wissen, was die Österreicher über ihren Kaffee denken.
Hausgeräte
13.07.2018

7,33 Kilogramm Kaffee konsumiert ein durchschnittlicher Österreicher pro Jahr. Warum, wann und vor allem wie haben sich die (Verhaltens-)Forscher von Karmasin Behavioural Insights im Auftrag von ...

Multimedia
13.07.2018

Die in-akustik GmbH & Co. KG hat für die schwedische High-End-Marke Primare die Vermarktung in Österreich übernommen. In-akustik betreut hierzulande bereits die Schweizer Lautsprechermarke ...

Werbung