Direkt zum Inhalt

Miele verlängert „Abo“ als Testsieger: „Hier offenbart sich Güte der Geräte-Konstruktion“

29.03.2008

Die jüngsten Gründe betreffen das Geschirrspüler- sowie das Staubsauger-Segment, heißen G1383SCVi und S4 Ecoline und heimsten Bestnoten im deutschen StiWa-Magazin test sowie im heimischen Konsument ein.

Wer auf Sieg abonniert ist, muss es sich natürlich gefallen lassen, auch mal genauer unter die Lupe genommen zu werden. Und unter der "entdeckt" man: Der Miele-Bodenstaubsauger S4 Ecoline ist mit der Beurteilungsnote 2,0 "nur" im Vergleich mit den Handelsgeräten als erster durchs Ziel gelaufen. Denn der ausschließlich im Direktvertrieb angebotene Vorwerk Tiger 260 hat mit der Traumnote 1,7 sogar das Miele-Gerät noch abgehängt.

Freilich haben die Konsument-Tester - und damit folgt das große ABER - hierbei bewusst Äpfel mit Birnen verglichen. Denn der Vorwerk verfügt serienmäßig über eine elektrische Saugbürste, womit er sich auf dicken Teppichen den entsprechenden Vorsprung erkauft hat - und zwar im wahrsten Wortsinn: Er kostet nämlich an der Haustür rund 5,5-mal (!) so viel wie der Miele im Fachhandel. In Zahlen: 173 Euro (der vom Konsument errechnete Durchschnittspreis für den S4 Ecoline) statt satte 948 Euro für den Tiger 260.

Was sagt einem da der gesunde Hausverstand? Richtig: Mit einer adäquaten Zubehör-Bürste von Miele fährt man noch immer um ein Hauseck günstiger - und hat den Vorteil, mit der serienmäßigen Universalbürste weniger strapazierfähige Teppichböden schonender behandeln zu können. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Schaltzentrale für das Kochen und viele andere Anwendungen ist die Miele Smart Home App. Sie kommt in einem modernen Design, mit neuen Inhalten und macht so richtig Lust auf das smarte Zuhause.
Hausgeräte
09.09.2020

Die Kamera im Backofen erkennt Lebensmittel und steuert den Garprozess, ein anderer digitaler Helfer unterstützt Schritt für Schritt beim Braten: Mit neuen intelligenten Assistenzsystemen startet ...

Das smarte Assistenzsystem CookAssist macht das Braten so leicht und sicher wie nie: Schritt für Schritt führt die App auf dem Smartphone oder Tablet durch den gesamten Bratprozess.
Hausgeräte
28.08.2020

Der Miele Cook Assist ist ein Assistenzsystem, das Hobbyköche durch den Kochprozess begleitet. Es kann auf Mieles aktuellen Induktionskochfeldern KM 7000 benutzt werden.

Dank seines innovativen 3-in-1 Designs vereint der Miele Triflex HX1 drei kabellose Staubsauger in einem.
Hausgeräte
23.06.2020

Der kabellose Handstaubsauger Triflex HX1, das vollflächige Induktionskochfeld KM 7897 FL und der Miele Professional Laborspüler der PLW 6011-6111-Serie – gleich drei Miele-Geräte erhalten den ...

Miele Waschmaschinen erhalten das Siegel „Geprüfte Hygiene“* durch die Hochschule Rhein-Waal.
Hausgeräte
10.06.2020

Beste Wirksamkeit gegen Bakterien hat die Hochschule Rhein-Waal den Waschmaschinen von Miele mit dem Siegel „Geprüfte Hygiene“ für das Programm Baumwolle Hygiene 60 °C und Pflegeleicht 40 °C mit ...

Nützliches Zubehör zum Selberdrucken: Zum Start von 3D4U bietet Miele zehn Objekte an.
Hausgeräte
27.05.2020

Als weltweit erstes Unternehmen seiner Branche bietet Miele seinen Kunden eine größere Serie von 3D-druckbarem Zubehör an – zum Selberausdrucken in 3D. Den Anfang machen zehn Objekte für Küche, ...

Werbung