Direkt zum Inhalt
Geschirrspüler „Active“ haben klappbare Spikes im Unterkorb und ein Fassungsvermögen für dreizehn oder vierzehn Maßgedecke.

Miele: mit Produkten im Gepäck auf IFA und Futura

25.09.2015

Miele stellt eine Vielzahl an Produkten auf der IFA und auf der Futura vor. Dazu zählen „Active“-Geschirrspüler, Kaffeevollautomaten, Dampfgarer mit Backofenfunktion sowie Wärmepumpentrockner und Dunstabzugshauben.

Mit seinen „Active“-Geschirrspülern – erstmalig präsentiert auf der IFA – besetzte Miele ein neues Marktsegment – und ab sofort zum Einstiegspreis: Die Aktionsmodelle mit der Bezeichnung „Active“ kosten, je nach Bauform, ab 549 Euro (UVP). Technisch entsprechen sie den Einstiegsmodellen der 4000er-Reihe, dies aber mit bis zu 150 Euro Preisnachlass. Der Aktionszeitraum für „Active“-Geschirrspüler beträgt ein Jahr.

Die Aktionsgeräte in allen Bauformen fassen dreizehn oder vierzehn Maßgedecke. Sie haben fünf Spülprogramme sowie eine Option zur Verkürzung der Laufzeiten. Für Flexibilität bei der Beladung sorgen klappbare Spikes im Unterkorb, anstatt eines Besteckkorbes ist auch eine Besteckschublade möglich. Wie alle Geschirrspüler von Miele sind die Active-Modelle auf zwanzig Jahre Lebensdauer getestet. Die Energieeffizienzklasse beträgt A+, der Geräuschwert 46 dB.

Und sonst so?

Und was sich bei Miele sonst noch tut? Präsentiert werden zwei Stand-Kaffeevollautomaten: Die Modelle mit der Bezeichnung CM7 bereiten bis 20 Getränkespezialitäten zu, darunter auch vier Teevariationen. Das Modell CM7500 entkalkt selbstständig. Zum Stichwort Dampfgarer mit Backofenfunktion: Das Modell DGC 6860 XXL kommt mit großem Garraum und wahlweise in einer Ausführung mit Festwasseranschluss. Miele präsentiert drei Wärmepumpentrockner der Baureihe T1 in Energieeffizienzklasse A++ zum Aktionspreis von UVP 899 Euro. Und mit der DA-5796-W-Next-Step – mit Bestmarken auf dem Energylabel – stellt Miele eine Dunstabzugshaube für die Wandmontage vor. Außerdem gibt es Deckengebläse in Energieeffizienzklasse A+ – die Einbau-Dunstabzugshauben eignen sich auch zur Wandmontage.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Martin Meindl, neuer Leiter Technischer Kundendienst Miele Österreich, Slowenien und Kroatien.
Hausgeräte
01.08.2019

Martin Meindl (45) leitet seit 1. August 2019 den Bereich Technischer Kundendienst bei Miele Österreich. In dieser Position ist er auch neues Mitglied der Geschäftsleitung.

Geschäftsführerwechsel im Miele Werk Bürmoos. Manfred Neuhauser (li.) übergibt an Hendrik Wermers.
Hausgeräte
25.06.2019

Unter Hendrik Wermers, der die Geschäftsführung mit 1. Juni 2019 übernommen hat, nimmt der Standort Kurs auf eine starke Wachstumsstrategie, die in den letzten zwei Jahren entwickelt wurde.

Markus Miele (li.) und Reinhard Zinkann, die beiden Urenkel der Firmengründer, sind extra zur Österreich-Premiere der Generation 7000 angereist.
Hausgeräte
04.06.2019

Einen ersten Vorgeschmack gab’s ja bereits In der kürzlich erschienen Mai-Ausgabe des Elektrojournals. Nachdem die beiden Miele-Chefs aber weitaus mehr zu erzählen hatten, als dort Platz gefunden ...

Das Jubiläumsmodell der CM5-Baureihe gibt’s in Bronze Pearlfinish.
Hausgeräte
16.04.2019

1899 wurde Miele gegründet. Zum 120. Geburtstag bringt man nun eine Serie an Aktionsmodellen auf den Markt, die als „Series 120“ vermarktet werden und bei der es eine 120-Tage-Geld-zurück-Garantie ...

Auf die beliebtesten Miele-Kaltgeräte gibt’s jetzt einen 50 Euro Bestseller-Bonus.
Hausgeräte
15.04.2019

Miele startet das Frühjahr 2019 mit einem 50 Euro „Bestseller-Bonus“* auf die beliebtesten Kältegeräte.

Werbung