Direkt zum Inhalt
Tradition und Qualität: Metz feiert im Jahr 2018 sein 80-jähriges Bestehen

Metz-Jubiläum: 80 Jahre Unterhaltungselektronik made in Germany

08.05.2018

Happy birthday to Metz: 80 Jahre lang gibt es bereits das deutsche Traditionsunternehmen der Unterhaltungselektronik. Noch ist kein Stillstand in Sicht.

„Die Geschichte der Firma Metz ist eine bewegte Geschichte, die für kontinuierlichen Innovationsgeist und die Entwicklung hochwertiger Produkte steht“, so Geschäftsführer Norbert Kotzbauer. Dabei entwickelt und fertigt das Unternehmen seit 80 Jahren in Deutschland und zählt zu den traditionsreichsten deutschen Unternehmen der Unterhaltungselektronik. Neben der Fertigung der Geräte ist es auch die Entwicklung der implementierten Gerätesoftware, die Qualitätssicherung sowie der technische Kundendienst, die im eigenen Haus angesiedelt sind.

Was 1938 als TAM: Transformatoren- und Apparatebau Metz vom visionären und weitsichtigen Paul Metz gegründet wurde, entwickelte sich über die Jahrzehnte zu einem traditions- und erfolgreichen Unternehmen. Bekanntheit erlangte Metz als Marke für hochwertige Technologie im Fernseh- und Funkbereich bereits sehr früh.

Das „magische Zauberauge“

Die Liste der Meilensteine und Innovationen ist lang: Vom „magischen Zauberauge“, einer damaligen Weltneuheit, die ab 1958 eine automatische Anpassung der TV-Bildhelligkeit an die Raumhelligkeit bewirkte, über die eigene 100-Hz-Technik, die Metz 1990 entwickelte und damit maßgeblich die Bildqualität verbesserte, bis hin zum Novum, mit dem das Unternehmen 2016 als einer der ersten Hersteller einen OLED-TV am deutschen Markt präsentierte.

Auch nach 80 Jahren gibt es keine Ermüdungserscheinungen – kein Stillstand sei zu erwarten, wie Kotzbauer zusammenfasst: „Bei unseren Produkten setzen wir auf modernste Technik. Wenn es aber um Werte geht, sind wir ganz traditionell: Metz steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Kundennähe – und wir sind zuversichtlich, dieses Versprechen auch in Zukunft zu halten.“

Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Karl Kohlhofer (Betriebsleiter Werk Weikersdorf), Erwin Glatzl (Vizebürgermeister Weikersdorf), Joachim Laurenz Naimer (Konzernleitung), Manfred Rottensteiner (Bürgermeister Weikersdorf), Ernst Gmeiner (Geschäftsführung Kraus & Naimer Österreich), Laurent Groothaert (Konzernleitung 4. Generation).
E-Technik
04.10.2018

Die Weikersdorfer Produktionsstätte der Kraus & Naimer-Gruppe feiert heuer ein rundes Jubiläum. 1968 errichtet und mehrmals baulich erweitert zeugt es auch vom wachsenden Erfolg des ...

"Die IFA ist das 'Smart Home' für die digitale Welt." Messe-Berlin-Chef, Christian Göke.
Multimedia
30.08.2018

Die Technik-Messe IFA startet optimistisch in ihre nächste Ausgabe. Mehr als 1.800 Aussteller werden von Freitag an ihre neuesten Produkte ...

55 attraktive Gewinne warten beim historischen Wertgarantie-Quiz
Branche
13.08.2018

Seit 55 Jahren bietet Wertgarantie Spezialversicherungen und Garantie-Dienstleistungen für Konsumelektronik, Hausgeräte und Fahrräder an. Pünktlich zum Geburtstag des Versicherers können ...

Metz erlangte nun auch die Sonderauszeichnung des Plus X Award als „Beste Marke des Jahres 2018“
Multimedia
28.06.2018

Jährlich kürt der Innovationspreis Plus X Award mit einer Sonderauszeichnung die besten Marken des Jahres. Der fränkische Traditionshersteller Metz konnte sich das begehrte Siegel in der ...

Das Werk in Weikersdorf gibt es bereits ein halbes Jahrhundert
E-Technik
23.05.2018

50 Jahre gibt es bereits die Niederlassung in Weikersdorf. Grund genug für Kraus & Naimer ein Fest für seine Belegschaft zu geben – bis spät in die Nacht wurde vor Ort im Werk gefeiert.

Werbung