Direkt zum Inhalt

Merten by Schneider Electric: M-Pure

22.12.2013

Das neue Rahmendesign von Merten by Schneider Electric besticht durch klare Linien. Die klare Formensprache zeitgemäßer Architektur setzt sich nun auch in der Elektroinstallation fort. Mit M-Pure stellt Merten by Schneider Electric ein neues Rahmendesign im Schalterprogramm System M vor, das in Form und Material konsequent das Prinzip der klaren Linie verfolgt. Die zarte Schattenfuge gibt dem Schalter den Hauch von Leichtigkeit und Eleganz.

Funktionale Formensprache und ein prägnantes Profil – so präsentiert sich die neue Designlinie M-Pure von Merten by Schneider Electric. Für alle Facetten moderner Architektur ist M-Pure ein vielfältig einsetzbares Rahmendesign, das sich harmonisch in jede Architektur einfügt. Besonders die zarte Schattenfuge gibt dem Rahmen das gewisse Etwas – die neue Optik von Eleganz und Leichtigkeit wird bewusst eingesetzt. Die Farbvarianten aktivweiß und polarweiß in Thermoplast brillant sowie in aluminium und anthrazit in Thermoplast edelmatt runden das M-Pure Portfolio ab.

 

M-Pure Decor. Echte Akzente setzen.

Moderne Architektur zeigt sich facettenreich. Besonders in der Inszenierung von Materialien bilden Metall, Stein und Holz oftmals die Basis. Als Designvariante setzt M-Pure Decor das Prinzip der klaren Linie fort und schafft starke Akzente durch den Einsatz natürlicher Materialien. Die 1 mm starken Echtmaterialschichten sind in den Ausführungen Edelstahl, Schiefer, Wenge und Eiche erhältlich. Aufgrund der Oberflächenvergütung sind sie extrem widerstandsfähig und UV-beständig. Alle Rahmenoberflächen vermitteln eine wertige Haptik und eignen sich perfekt, individuelle Einrichtungsstile optisch zu unterstreichen – mit der Einzigartigkeit echter Hölzer, der natürlichen Struktur von Schiefer oder durch die kühle Eleganz von Edelstahl.

 

M-Pure. Mit System.

Die M-Pure und M-Pure Decor Rahmen lassen sich mit System M-Einsätzen kombinieren und sind in den Ausführungen 1- bis 5-fach und 2-fach ohne Mittelsteg erhältlich. Über 280 Funktionen und grenzenlose Kombinationsmöglichkeiten machen System M zu einem mehrfach ausgezeichneten und hoch flexiblen Schalterprogramm. Ohne die Einsätze wechseln zu müssen, sind Rahmen und Wippen einfach austauschbar. So lassen sich auf Wunsch auch KNX- und Gebäudekommunikations-Lösungen realisieren und passt sich allen Funktions- und Designwünschen an.

„Eine umfangreiche Funktionsvielfalt, ein hochwertiges Design und elegante Echtmaterialien machen M-Pure und MPure Decor für designorientierte Endkunden zur perfekten Wahl,“ hebt Daniel Valicek, Produktmanager/KNX-Experte Business Unit Partner Retail bei Schneider Electric, die wichtigsten Merkmale von M-Pure hervor.

 

M-Pure ist ab Jänner 2014 in Österreich erhältlich. Zur Planung und Bemusterung können schon jetzt Muster direkt bei Schneider Electric unter office.at@schneider-electric.com angefordert werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Installation
14.12.2012

Wer sich bei Schaltern von der Masse abheben möchte, kann seiner Kreativität ab sofort freien Lauf lassen: M-Creativ ist der erste Rahmen, der individuell gestaltet werden kann. Ob Lieblingstapete ...

Installation
12.05.2010

Es wird immer wichtiger, bestehende Kunden nicht nur über Preise, sondern auch über Logistik und Fachwissen zu betreuen und darüber hinaus neue Kunden zu gewinnen. Ziel der Schneider Electric ...

Installation
14.12.2009

Schneider Electric flitzt moderner denn je durchs Internet. Die neue Homepage sei übersichtlicher und extra auf die Bedürfnisse der Besucher und Partner zugeschnitten.

Installation
27.03.2009

Bis Ende des Jahres müssen alle Maschinen und Anlagen gemäß der neuen Maschinenrichtlinie umgerüstet sein. Ing. Günter Gallai, zertifizierter Risikomanager der TÜV-Akademie und ...

Installation
17.03.2009

Und zwar am Wiener Töchtertag am 23. April. Nach dem Programm "Power-Technikerin 2008" ist das ein weiterer Baustein zur Frauenförderung in der Technik.

Werbung