Direkt zum Inhalt

Media System bereits integriert: Metz lässt die neuen Caleo-Modelle vom Stapel

24.10.2011

Mit Ende Oktober hat der deutsche Traditionshersteller mit der Auslieferung der neuen Caleo-Modelle begonnen. Als erste Metz-Fernseher sind sie mit der Vernetzungslösung Metz Media-System ausgestattet. Optimiert präsentiert sich auch die Bildqualität: 200-Hz und intelligente Edge-LED-Technologie mit Zonendimming sorgen für brillante Bilder mit fließender Bewegungsdarstellung und sehr gute Schwarzwerte.

Zwei integrierte Dreifach-Tuner für DVB-C/-T/-S2 machen die neuen Caleo-Modelle unabhängig von der individuellen Empfangssituation. Auch die Speicherkapazität des integrierten Digital-Recorders wurde auf 750 GB vergrößert. Damit lassen sich Aufnahmen von bis zu 150 Stunden in HDTV-Qualität und sogar bis zu 750 Stunden in herkömmlicher SD-TV-Qualität aufzeichnen.

Rein äußerlich besticht der Neuankömmling durch sein schlankes Design und edle Aluminium-Komponenten. Zudem verleiht das zweifarbige Design dem Caleo eine optisch hochwertige Note, die sich durch eine Vollaluminiumfront beim Caleo 47 und die schwarz eloxierten Aluminium-Seitenblenden beim Caleo 37 auch in der Haptik der Fernseher widerspiegelt. Hinzu kommt ein edler drehbarer Glasfuß.

Besonderes Highlight des Caleo ist aber das Metz Media-System, mit dem die neuen Modelle zum zentralen Element des Heimnetzwerks werden. Der neue Media Player ermöglicht den digitalen Austausch von Film-, Foto- und Musikdateien zwischen dem Fernsehgerät und beliebig vielen digitalen Komponenten im Heimnetzwerk. Über eine Ethernet-Verbindung kann der Caleo auf die Datenspeicher anderer digitaler Komponenten wie Notebook, PC oder Netzwerkfestplatte (NAS) zugreifen und archivierte Filme, Bilder oder Musik über den Fernseher abspielen. Zudem ermöglicht das Metz Media System den Zugriff auf USB-Speichermedien.

Neben den zahlreichen Streaming Funktionen bietet das Metz Media System auch die Möglichkeit, den neuen Fernsehstandard Hybrid Broadcast Broadband TV – kurz HbbTV – zu nutzen. HbbTV bietet Zusatzinformationen zu aktuellen Programminhalten, die der Fernsehzuschauer über den roten Knopf der Metz-Fernbedienung abrufen kann – zumindest in Deutschland.

Vier HDMI-Buchsen stehen zur Verfügung. Hinzu kommen eine DVI-I- sowie eine USB-Schnittstelle. Von außen zugängliche CI+-kompatible Einschubschächte sind ebenso vorhanden, wie ein digitaler Ein- und Ausgang für Audio-Peripheriegeräten. Außerdem enthalten die Caleo-Modelle eine intelligente Schnittstelle, über die der Fernseher mit einem Metz-Soundsystem verbunden werden kann.

Die UVPs: Caleo 47 LED 200 Media twin R 3.699 Euro, Caleo 37 LED 200 Media twin R 2.899 Euro.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Metz-Mehrseher-Rabatt-Aktion für Planea UHD twin R im Aktionszeitraum von 2. Mai bis 30. Juni 2017 (solange der Vorrat reicht).
Branche
08.05.2017

Metz bietet den Mehrseher-Rabatt im Aktionszeitraum von 2. Mai bis 30. Juni 2017 für den Planea UHD twin R mit exklusivem Endkundenrabatt von bis zu 300 Euro beim teilnehmenden Fachhandel an – ...

Die Produktfamilie Cosmo von Metz – in den Bildschirmdiagonalen 43 oder 32 Zoll – bietet LED-Technik und die 200Hz MetzVision-Bildtechnologie.
Produkte
21.04.2017

Neu in der Produktfamilie Cosmo von Metz: Das Full-HD-Gerät in den Bildschirmdiagonalen 43 oder 32 Zoll – ausgestattet sind die Fernseher mit LED-Technik und 200Hz MetzVision-Bildtechnologie.

Der Planea UHD twin R, erhältlich in den Bildschirmdiagonalen 55, 49 und 43 Zoll, bietet HDR und einen integrierten Digital-Recorder mit 1 TB Kapazität.
Produkte
07.04.2017

Die Produktfamilie Planea aus dem Hause Metz bekommt Zuwachs: Mit einer Sonderedition bietet Metz nun ein UHD-TV-Gerät, das etwa auch HDR hat.

Der Metz Novum OLED twin R wurde vom Bundesverband Technik des Einzelhandels unter die Top 10 Technik 2016 aufgenommen.
Multimedia
22.11.2016

Der Metz Novum OLED twin R wurde in die Top 10 Technik 2016 des Bundesverbands Technik des Einzelhandels aufgenommen.

Metz propagiert mit dem Novum 65/55 OLED twin R eine neue Bildschirmtechnologie.
Produkte
16.09.2016

Eine neue Bildschirmtechnologie propagiert Metz – der Novum OLED hat einen Twin-Multi-Tuner, einen Digitalrecorder, 2-Wege Aktivlautsprecher im Holzkorpus, einen Metalldrehfuß sowie einen OLED- ...

Werbung