Direkt zum Inhalt

Media Markt vs. Internet 0:1 – der lange Schatten eines Werbeschmähs

28.06.2011

Justament in jenen Tagen, in denen die EU ihren Sanktus zu Redcoon-Übernahme erteilte, rächt sich das Internet auf ganz perfide Weise am Großflächen-Giganten. Eine deutsche Marketingaktion entwickelt sich mittlerweile nämlich zum ausgewachsenen PR-Desaster – und führt den Konsumenten gar ungustiöse (Marketingschmäh-)Details vor Augen.

Unter dem Motto „Das große TV-Duell – Media Markt vs. Internet“ hat die deutsche Großfläche vom 20. bis 30 Juni zum ultimativen Kampf gegen die Online-Shops geblasen. Die simple Aussage der Marketingaktion: wird ein TV-Gerät in einem Online-Shop zu einem günstigeren Preis als bei Media Markt beworben, so zahlt der Konsument nur den Preis des Online-Konkurrenten und kann das Gerät auch gleich mitnehmen.

 

Klingt einfach, ist es aber nicht. Denn natürlich lauern auch hier einige Haken: zum einen gilt die Aktion nur für bestimmte TV-Geräte (insgesamt 92 an der Zahl) und zum anderen lässt Media Markt nur Preise gelten, die über die Preissuchmaschine idealo.de gefunden wurden – einem Werbepartner von Media Markt. Ein Schelm, der dahinter die böse Absicht vermutet, dass idealo.de als Werbepartner wohl ein Auge auf allzu günstige Angebote haben würde. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Guido Monferrini folgt als Interims-CEO auf den zurückgetretenen Interims-CEO Martin Rusterholz.
Branche
27.11.2018

Nicht nur in Deutschland und Österreich geben sich die Media-Saturn-Manager derzeit fleißig die Klinke in die Hand, auch in der Schweiz stellt man sich personell neu auf.

Csongor Nemeth übernimmt die Position des CEO bei MediaMarktSaturn Österreich.
Branche
27.11.2018

Csongor Nemet wird neuer CEO von MediaMarktSaturn Österreich. Er folgt Florian Gietl nach, der den Vorsitz der Geschäftsführung der deutschen Landesgesellschaft übernimmt. Nemet wird neben ...

Das Sujet mit Sophia Thomalla.
Branche
22.11.2018

"An diesen Tagen streichelt er einfach alles, was Knöpfe hat" steht auf dem Plakat. Dazu wird Moderatorin Sophia Thomalla mit tiefem Dekolleté abgebildet. Dem Deutschen Werberat ist dieses ...

"Weitere Entwicklungen auf diesem Gebiet – wie zum Beispiel die Verbindung von Elektrogeräten mit nachhaltigen Stromangeboten zum Vorteil unserer Kunden – könnten wir uns bei positivem Kundenfeedback sehr gut vorstellen“, Oliver Klemm, Chief Services & Solutions Officer bei MediaMarktSaturn Österreich
Branche
31.10.2018

Neue Strategie: MediaMarkt und Saturn bieten in ausgewählten Märkten Stromberatung sowie Stromtarife für Endkunden an. Die Startphase läuft bis zum 31. Jänner 2019 – eine Ausweitung des ...

Werbung