Direkt zum Inhalt

Media Markt: Manager-Sesselrücken auch in der Schweiz

27.11.2018

Nicht nur in Deutschland und Österreich geben sich die Media-Saturn-Manager derzeit fleißig die Klinke in die Hand, auch in der Schweiz stellt man sich personell neu auf.

Guido Monferrini folgt als Interims-CEO auf den zurückgetretenen Interims-CEO Martin Rusterholz.

Wie das Schweizer Fachportal www.cetoday.ch berichtet ist Martin Rusterholz nach eineinhalb Jahren als Media Markt-Interims-CEO zurückgetreten. Auf ihn folgt mit Guido Monferrini nun der nächste Interims-CEO – und zwar so lange, bis man einen neuen Nicht-Interims-CEO bestimmt hat, heißt es jedenfalls.

Monferrini ist CEO von Media World und seit knapp vier Jahren Mitglied der Media Markt Saturn Retail Group. Zuvor war Monferrini rund fünf Jahre CEO beim Sportartikelhändler Decathlon.

Zusätzlich kündigte Media Markt Schweiz einen neuen Einkaufschef an. Ab Jänner 2019 werde Patrick Marti die Stelle als Chief Procurement Officer antreten. Marti weise langjährige Erfahrung im IT- und Elektrobereich auf. So war er unter anderem Spartenleiter der Elektrohandelsschiene M-Electronics der Schweizer Handelsgenossenschaft Migros.

Werbung

Weiterführende Themen

Branche
26.02.2019

Im Berufungsprozess um eine Schadenersatzforderung in Millionenhöhe, die Media Saturn von einem seiner ehemaligen Top-Manager fordert, ist der Elektroriese heute abgeblitzt. Dem Ex-Media Markt- ...

Der Red Friday machte noch nie Probleme: Der Black Friday 2017 war es...
Branche
10.02.2019

Nach einem katastrophalen Geschäftsjahr 2017/18 hat Ceconomy im wichtigen Weihnachtsgeschäft des Vorjahres auf den Wachstumspfad zurückgefunden. Im Auftaktquartal des laufenden Geschäftsjahrs (mit ...

Multimedia
15.01.2019

Wurden mit Jahreswechsel Verkauf und Aktivierung der SIM-Karten beendet, wird mit 31. März komplett der Stecker gezogen. ...

Multimedia
03.01.2019

2016 gingen Mediamarkt und Saturn Mobile an den Start – mit bescheidenem Erfolg. Jetzt werden die beiden Marken vom Markt genommen. Für Bestandskunden wird das Angebot „im eigenschränkten Umfang“ ...

Werbung