Direkt zum Inhalt

Matterhorn statt Korallenriff: Navi-Hersteller Garmin setzt Kurs auf die Schweiz

19.03.2010

Genug von Sonne, Strand und Meer hat offenbar Navi-Weltmarktführer Garmin. Der amerikanische Hersteller verlegt seinen Firmensitz von den Cayman Islands in die Schweiz. Den Hintergrund dürften Expansionsbestrebungen in Europa sowie steuerliche Überlegungen bilden. 

Bis 27. Juni will Garmin all seine Koffer gepackt und in die Schweiz verfrachtet haben – sofern die Aktionäre der Übersiedlung am 20. Mai zustimmen. Davon kann aber fix ausgegangen werden, nachdem der Aktienkurs nach Bekanntgabe der Pläne gleich um 3,77 Prozent zulegte. Das Schweizer Büro soll die Basis für die Expansion in Europa legen, wobei damit gleichzeitig auch die Grundlage für weitere Übernahmen bzw. Partnerschaften gelegt werden soll, so Garmin CEO Min Kao. Der Name des Gesellschaft, Garmin Ltd, soll sich nicht ändern.

 

Bereits in den vergangenen Jahren hatte Garmin mehrere europäische Vertriebspartner aufgekauft und ins Unternehmen integriert – darunter auch Österreich. Gleichzeitig konnte man den Marktanteil in Europa erheblich steigern. Zuletzt hatte Garmin die 3D-Kartentechnik der kanadischen Intermap lizenziert. Im Rahmen eines 3-Jahresabkommens wird man künftig Intermaps NEXTMap-Technik einsetzen, um 3D-Karten in den USA und in Westeuropa anzubieten. Die ersten Produkte sollen noch im ersten Halbjahr 2010 auf den Markt kommen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Installation
17.02.2014

Trotz der „herausfordernden Marktbedingungen“ konnte ABB einen Rekord-Jahresumsatz erzielen und das operative EBITDA, den Konzerngewinn und den freien Cashflow steigern. Dass der Konzerngewinn (2, ...

Hausgeräte
17.09.2013

Einmal geht’s noch … ab 10. Oktober erhöht der Handelsriese den Druck auf Kapsel-Primus Nespresso und sortiert einen weiteren Nespresso-Klon in seine Regale. Café Royal wurde bzw. wird für den ...

Branche
23.06.2013

Wenn schon neue Zielgruppen erobern, dann gleich ordentlich! Via Kronen Zeitung hat Saturn heute das „Verrückteste Prospekt Österreichs“ unters Volk gebracht. Darin zu finden: Autos, Motorroller, ...

Hausgeräte
22.05.2013

Ein zwar interessantes - aber ebenso wenig aussagekräftige wie endgültiges - Urteil hat das St. Galler Handelsgericht im Rechtstreit zwischen Nestlé-Tochter Nespresso und dem Schweizer ...

Branche
11.04.2013

Nach Frankreich, Ungarn und Spanien zieht die MSH-Marke Saturn auch in der Schweiz den Kürzeren - und muss das Feld seiner großen Schwester Media Markt überlassen. Mit der offiziellen Mitteilung ...

Werbung