Direkt zum Inhalt

Marktdaten-Erhebung ohne Internet-Preise: Dichtung oder Wahrheit?

17.01.2004

Je schlechter die Zeiten, desto heißer das Thema: In welchen Größenordnungen bewegt er sich wirklich, der viel zitierte Preisverfall in der Elektrobranche?
„Es sollte mal deutlich ins Bewusstsein gerufen werden“, meint ein Branchenkenner (der lieber anonym bleiben will) gegenüber Elektrojournal Online, „dass zwar die verkauften Stückzahlen stimmen mögen, die uns von der GfK regelmäßig präsentiert werden, aber natürlich nicht die Durchschnittspreise.“
Erklärung: „Vom GfK-Melder werden doch nur die angeschriebenen Verkaufspreise bekannt gegeben, nicht aber die, die von feilschenden Kunden tatsächlich bezahlt werden.“ Treffendes Beispiel, so der besagte Insider: „Digitalkameras, deren UVPs von bestimmten Handelskanälen enorm unterfahren werden. Vor allem, wenn der Kunde mit irgendeinem Preis aus dem Internet winkt.“
Und außerdem: „Wenn man bedenkt, dass vielleicht schon die Hälfte aller Digi-Kameras übers Internet verscherbelt werden, sind doch die ganzen Steigerungen, die von den Analysten ausgewiesen werden, zum Krenreiben.“
Vorwürfe, die klarerweise einer Stellungnahme bedürfen: Ewald Kainz (Bild), Leiter der Handelsforschung bei Fessel-GfK, steht dazu Rede und Antwort...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Media Markt hat jetzt seinen eigenen Kundenclub.
Branche
20.06.2018

Lange hat’s gedauert, jetzt hat man’s (fast) geschafft. Media Markt Österreich startet sein eigenes Kundenbindungsprogramm. Aktuell läuft eine Testphase des kostenlosen Kundenclubs, um alle ...

Mit diesem Tweet hat alles begonnen ...
E-Technik
20.06.2018

Normalerweise ist’s ja der US-amerikanische Präsident, der via Twitter seine (mehr oder weniger skurrile) Meinung kundtut. Jetzt hat’s auch ein Wiener Kommunikationselektroniker probiert und damit ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Der Startschuss für die Aktion fällt am 2. Juli. Schon jetzt können sich Fachhandelspartner anmelden.
Branche
20.06.2018

Fun, Action, Abenteuer: Diese Dinge kommen für assona-Partner in den kommenden Wochen nicht zu kurz. Denn bei der diesjährigen Händler-Sommeraktion schickt der Berliner Versicherungsvermittler die ...

Werbung