Direkt zum Inhalt

Marktdaten-Erhebung ohne Internet-Preise: Dichtung oder Wahrheit?

17.01.2004

Je schlechter die Zeiten, desto heißer das Thema: In welchen Größenordnungen bewegt er sich wirklich, der viel zitierte Preisverfall in der Elektrobranche?
„Es sollte mal deutlich ins Bewusstsein gerufen werden“, meint ein Branchenkenner (der lieber anonym bleiben will) gegenüber Elektrojournal Online, „dass zwar die verkauften Stückzahlen stimmen mögen, die uns von der GfK regelmäßig präsentiert werden, aber natürlich nicht die Durchschnittspreise.“
Erklärung: „Vom GfK-Melder werden doch nur die angeschriebenen Verkaufspreise bekannt gegeben, nicht aber die, die von feilschenden Kunden tatsächlich bezahlt werden.“ Treffendes Beispiel, so der besagte Insider: „Digitalkameras, deren UVPs von bestimmten Handelskanälen enorm unterfahren werden. Vor allem, wenn der Kunde mit irgendeinem Preis aus dem Internet winkt.“
Und außerdem: „Wenn man bedenkt, dass vielleicht schon die Hälfte aller Digi-Kameras übers Internet verscherbelt werden, sind doch die ganzen Steigerungen, die von den Analysten ausgewiesen werden, zum Krenreiben.“
Vorwürfe, die klarerweise einer Stellungnahme bedürfen: Ewald Kainz (Bild), Leiter der Handelsforschung bei Fessel-GfK, steht dazu Rede und Antwort...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
21.11.2018

Zumtobel hat angekündigt, die Produktion im Komponentenwerk Jennersdorf bis November 2019 stufenweise herunterzufahren. Die mit dem „verschärften globalen Wettbewerb“ begründete Maßnahme kostet 90 ...

Der Strukturwandel in der Industrie sorge dafür, dass der Bedarf an Elektroingenieuren noch deutlich anwachse, erklärte der VDE
E-Technik
20.11.2018

Deutschland steuert laut dem Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik (VDE) auf die "größte Ingenieurlücke aller Zeiten" zu. In den kommenden zehn Jahren würden in Deutschland ...

E-Technik
20.11.2018

Die 16. Österreichische Photovoltaik-Tagung findet vom 22. bis 23. November in der FH Krems statt. Anmeldungen sind immer noch möglich.

E-Technik
20.11.2018

Rund 400 Teilnehmer kämpfen von 22. bis 25. November in Salzburg bei AustrianSkills 2018 um die Qualifikation für internationale Bewerbe. Zusätzlich treten in einigen Bewerben internationale Gäste ...

WISO-Moderator Marcus Niehaves.
Branche
20.11.2018

Beworben wird der Black Friday als großer Schnäppchentag - aber wirklich große Rabatte sind an diesem Tag oft nur schwer zu finden. Das besagt zumindest die in Deutschland durchgeführte ...

Werbung