Direkt zum Inhalt

Luxus pur: Giorgio Armani und Samsung enthüllen neues Design-Handy

24.09.2007

Das Giorgio Armani-Samsung-Handy bildet aber lediglich den Auftakt einer strategischen Allianz. Die beiden Unternehmen planen unter den Labels Giorgio Armani, Emporio Armani and Armani/Casa eine innovative Produktlinie im Bereich mobile Endgeräte und Unterhaltungselektronik.

Giorgio Armani, Präsident und CEO von Giorgio Armani S.p.A.: "In der heutigen Zeit bestimmt Mode unser gesamtes Leben. Nicht nur, wie wir uns kleiden, auch, wie wir unser Zuhause einrichten, in welchen Hotels wir nächtigen, welche Autos wir fahren und natürlich welche Technologie wir kaufen. Mit dem Mobiltelefon oder dem Fernsehgerät in unserem Wohnzimmer geben wir genauso ein persönliches Statement ab wie mit den Schuhen und Handtaschen oder der Einrichtung unserer Wohnung".

"Mobiltelefonhersteller verkaufen heutzutage nicht nur Handys - sie verkaufen Lifestyle und Kultur. Unsere Zusammenarbeit mit Giorgio Armani ist ein weiterer wichtiger Schritt, um das Leben unserer Kunden durch anspruchsvolle und bahnbrechende Technologie zu bereichern", meint dazu Samsung-Chef Geesung Choi.

Zum ersten Mal zeigt sich Giorgio Armanis edle und schlichte Handschrift im Design eines Mobiltelefons. Die klaren Linien spiegeln den modern-minimalistischen Geist von Giorgio Armani wider. Ein 6,6 cm großes TFT LCD-Display, über einen Touch-Screen zu bedienen, maximiert das visuelle Erlebnis des Benutzers. Hinzu kommt das haptischen Erlebniss: Wird ein Icon berührt, vibriert das Gerät.

Trotz seiner geringen Abmessung (nur 10,5 mm schmal) ist das Handy mit den neuesten Multimedia-Funktionen ausgestattet, inklusive 3-Megapixel-Kamera, einen Musik-Player, der alle gängigen Musik-Formate unterstützt, und Internet Browser. Außerdem ist das Giorgio Armani-Samsung-Handy mit einer externen MicroSD-Speicherkarte und einem Bluetooth-Stereo-Headset ausgestattet. Das speziell entworfene Etui aus Leder schützt das Gerät vor äußeren Einflüssen.

Das Armani-Mobiltelefon von Samsung wird voraussichtlich ab November in Giorgio Armani Flagship-Stores sowie ausgesuchten Fachgeschäften erhältlich sein. Der UVP wird erst beim Launch in Österreich bekannt gegeben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die 4-bit-QLC-SSD ermöglicht eine sequenzielle Lesegeschwindigkeit von 540MB/s und eine sequenzielle Schreibgeschwindigkeit von 520MB/s und wird mit einer dreijährigen Garantie ausgeliefert
Multimedia
08.08.2018

Samsung Electronics hat mit der Massenproduktion der branchenweit ersten 4-bit-QLC (Quad-Level Cell) 4-terabyte (TB) SATA-SSD für Consumer begonnen. Basierend auf 1-terabit (Tb) V-NAND mit der ...

Mehrere Jahre Produktmanagement- und Marketingerfahrung: Sean Ryan ist neuer Head of Marketing & Operations CE bei Samsung Österreich
Multimedia
28.06.2018

Sean Ryan steigt im Consumer Electronics Team von Samsung Österreich als neuer Head of Marketing & Operations CE ein. Der erfahrene Manager wird direkt an Michael Zoeller, VP, Head of Consumer ...

Flexibel: Sendungen können jederzeit neugestartet und wiederholt werden, zudem können tausende Filme aus einer Online-Videothek abgerufen werden
Multimedia
14.06.2018

Virtueller, hybrider Sat-Receiver: Die revolutionäre App für Samsung-Fernseher bietet Sat-TV-Nutzern die perfekte Kombination aus linearen und nonlinearen TV-Inhalten in einer Benutzeroberfläche ...

Durch Virtual Reality hat man das Gefühl, im Auto hinter dem Lenkrad zu sitzen
Multimedia
11.04.2018

„Lernen durch erleben“ – mit der Virtual Reality App von ÖAMTC Fahrtechnik und Samsung lernen Fahranfänger, richtig auf Gefahrensituationen im Straßenverkehr zu reagieren.

Samsungs neues TV LineUp verfügt über einen neuen, effizienten Bildprozessor
Multimedia
08.03.2018

Samsung hat heute in New York die neue Generation QLED TVs vorgestellt. Eine Premiere ist das One Invisible Cable, das die Stromversorgung und alle AV-Signale in einem einzigen Kabel bündelt.

Werbung