Direkt zum Inhalt

Loewe wechselt den Vorstand aus: Ex-Chef Seidl brüllt künftig für Media-Saturn

07.11.2012

Oliver Seidl wird mit Wirkung 31. März 2013 den Chefsessel beim Kronacher TV-Hersteller Loewe räumen und stattdessen die Geschäftsführung der Media-Saturn-Unternehmensgruppe als Finanzchef (CFO) und Chief Information Officer (CIO) verstärken. Bereits Anfang März wird Seidl-Nachfolger Matthias Harsch seinen Dienst bei Loewe antreten. Harsch ist derzeit als Geschäftsführer für den Waagen-Hersteller Bizerba tätig. 

Seidl war als Finanzvorstand von 2006 bis 2010 für die Bereiche Finanzen, Controlling, Personalwesen, IT, interne Revision und Investor Relations verantwortlich. 2010 wurde er zum Vorsitzenden des Vorstands berufen und übernahm zusätzlich die Unternehmensbereiche Marketing und Vertrieb sowie Customer Service, Qualität und Presse/PR. Loewe Aufsichtsratschef Rainer Hecker lobt: „Nicht nur der Aufbau des neuen Produktsegments Audiodesign, sondern auch die Schärfung der Markenpositionierung sowie die Optimierung der Wertschöpfungskette sind sein Verdienst.“

In Seidls Fußstapfen wird Matthias Harsch (47) treten. Er ist seit 2003 als Geschäftsführer für die Bizerba-Gruppe tätig und zeichnete u. a. als Sprecher der Geschäftsführung für den weltweiten Vertrieb und Marketing, die globalen Wachstums- und Ertragssteigerungsprogramme sowie die China Operations verantwortlich. Hecker: „Harsch hat großes Know-how im Aufbau internationaler Distributionsnetze sowie in der erfolgreichen Unternehmensexpansion. Er wird deshalb Loewe gerade in diesem strategisch wichtigen Bereich voranbringen".

Seidl wechselt zu Media-Saturn

Unmittelbar nach seinem Ausscheiden bei Loewe wird Seidl (49) die Geschäftsführung der Media-Saturn-Unternehmensgruppe verstärken. Er wird die nach dem Abschied von Rolf Hagemann vakante Position des CFO sowie die des CIO verantworten. In seiner Funktion als CFO wird er damit sämtliche Finanzbereiche der Media-Saturn-Unternehmensgruppe führen. Zudem obliegt ihm als CIO die strategische und operative Führung der IT. „Mit Seidl konnten wir einen erfahrenen Finanzexperten mit umfassender Führungserfahrung für unsere CFO-Position gewinnen", so Horst Norberg, CEO Media-Saturn-Holding. „Wir freuen uns, gemeinsam mit ihm die vor uns liegenden Herausforderungen zu meistern."

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Baumann
Branche
16.08.2019

Thomas Baumann übernimmt mit 19. August 2019 die Leitung des Vertriebs der Kooperation Deutschland. Somit verantwortet er den Gesamtvertrieb des Kanals Fachhandel der Verbundgruppe und berichtet ...

"Lassen den Fachhandel nicht im Regen stehen", Wertgarantie-Vertriebsleiter Roland Hofer.
Multimedia
04.07.2019

Spezialversicherer Wertgarantie hat auf die Nachrichten rund um Loewe reagiert. Für alle Neu- und Gebrauchtgeräte von Loewe, für die ein Komplettschutz abgeschlossen wird, übernimmt Wertgarantie ...

Händler können die Kosten nicht mehr an Loewe weiter verrechnen.
Multimedia
03.07.2019

Die Betriebseinstellung von Loewe in Kronach hat jetzt auch finanzielle Auswirkungen auf Loewe-Händler. Wie das Bundesgremium informiert, bleiben diese jetzt nämlich auch auf den Kosten für die ...

Public ist in Griechenland und Zypern bereits gut vertreten.
Branche
03.07.2019

Die Media Saturn Holding hat einen Schlussstrich unter ihre defizitäres Griechenland-Abenteuer gezogen. Ein Joint-Venture zwischen dem Konzern und dem griechischen Konkurrenten Public soll nun ...

Loewe hat mit dem Markennamen sein wertvollstes Asset verpfändet.
Multimedia
28.06.2019

Als ob das Produktionsende noch nicht ausreichen würde, hat man jetzt auch auf seinen Markennamen keinen Zugriff mehr. Dieser wurde nämlich an die Beteiligungsfirma RiverRock verpfändet. Kein ...

Werbung