Direkt zum Inhalt

LGE: Unger warf Handtuch, Herrmann steigt wieder in den Ring

04.10.2004

Spontanes Comeback bei LG: Alexander Herrmann

Je kleiner die Branche, desto öfter die Comebacks: Mit 1. Oktober kehrte Alexander Herrmann, Vorgänger von Andreas Unger, der Ende September ausschied, als dessen Nachfolger zu LG Electronics Austria wieder zurück.
Über die Bühne ging die Personalrochade, Herrmanns Worten zufolge, jedenfalls ziemlich spontan. Der alte/neue LGE-Vertriebsleiter: „Offenbar muss eine große Notwendigkeit bestanden haben. Denn so oft passiert es ja nicht, dass sich der ehemalige Dienstgeber erkundigt, ob man für wieder für ihn arbeiten will. Und das möglichst von heute auf morgen.“ Deshalb habe er sich auch „nach ebenso reiflicher wie kurzer Überlegung“ entschieden, das Angebot anzunehmen.
„Ich sehe das Ganze einfach positiv und freue mich auf die Herausforderung, LG-Produkten hier jenen Stellenwert zu verleihen, den sie verdienen.“

Nach gut einem Jahr von LG getrennt: Andreas Unger

Gleichwohl Herrmann selber UE-Profi ist und „mit Weißware eigentlich nichts zu tun hat. Für die Hausgeräte wird ja auch schon lange jemand gesucht.“ Demnach ist eine Aufgabenteilung also geplant? „Vorgesehen ist es“, so Herrmann, „doch über mögliche Änderungen sollte man nicht verfrüht spekulieren.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Marktentwicklung zertifizierte Alarmanlagen total in Österreich
E-Technik
18.06.2018

In Österreich entwickelte sich der Markt für Alarmanlagen im Jahr 2017 erstmals seit fünf Jahren rückläufig. Nur im Burgenland gab es nochmals ein moderates Absatzplus, zeigen aktuelle Daten einer ...

Ein PC mit Browser und Head Set: Mehr braucht's nicht, um an Gira Webinaren teilzunehmen
E-Technik
18.06.2018

„Datensicherheit“ und „Wohnkomfort“ sind zwei wichtige Aspekte beim Fernzugriff. Das Fernzugriffsmodul Gira S1 verbindet beide perfekt miteinander. Die Einrichtung kann der Elektromeister jetzt in ...

Christian Wimmer von Service&More: „Ein instabiler Markt nützt niemandem.“
Branche
18.06.2018

Vor fünf Jahren wurden mit der Übernahme von kika/Leiner durch die südafrikanische Steinhoff-Gruppe die Karten am österreichischen Möbelmarkt neu gemischt. Jetzt ist es wieder soweit. Der ...

Die über 500 Aussteller durften sich über 21.700 interessierte Teilnehmer freuen.
Multimedia
15.06.2018

Die ANGA COM 2018 ist gestern mit einer Rekordbilanz von 21.700 Teilnehmern und mehr als 500 Ausstellern zu Ende gegangen. Das entspricht einem Teilnehmerzuwachs von 12 Prozent und einer ...

OVE-Präsidium und Generalsekretär: Dipl.-Ing. Mag. (FH) Gerhard Christiner (APG Austrian Power Grid), Dr. Kari Kapsch (Kapsch Group), Dr. Franz Hofbauer, MBA (APG Austrian Power Grid), Prof. Dr. Andreas Kugi (TU Wien), Dipl.-Ing. Peter Reichel (OVE) (v.l.)
E-Technik
15.06.2018

Die Generalversammlung des OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik) konnte diesmal gleich mit mehreren Höhepunkten aufwarten: Dr. Kari Kapsch wurde zum neuen Präsidenten gewählt, sein ...

Werbung