Direkt zum Inhalt

LC-Displays: Preise bleiben auf hohem Niveau

10.12.2003

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics rechnet mit einem anhaltenden Lieferengpass bei LC-Displays. Der Grund dafür liege in der steigenden Nachfrage nach Notebooks und Flachbild-Fernsehern. Deshalb würden die Preise auf ihrem gegenwärtigen Niveau bleiben und nicht fallen, erklärte Samsung-Manager Cho Yeon Duk bei einer Pressekonferenz in Seoul. Anlass für die Aussagen des Managers war die Vorstellung eines 57-Zoll-TFT-LC-Displays des südkoreanischen Konzerns. Die Nachfrage soll laut Cho noch bis in die zweite Jahreshälfte 2004 auf gleich hohem Niveau bleiben, weshalb auch die Preise nicht nachgeben würden. Durch die anhaltend starke Nachfrage nach LCDs will der Konzern seine Umsätze in diesem Bereich im nächsten Jahr auf sieben Mrd. Dollar steigern. Für das laufende Jahr rechnet Cho mit Umsätzen von 5,1 Mrd. Dollar.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Christian Zimlich übernimmt am 1. Februar das Österreich-Geschäft von P&G.
Branche
21.01.2020

Christian Zimlich übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Österreich-Geschäftes von Procter & Gamble. Zimlich folgt auf Bettina Vogler-Trinkfass, die künftig das Geschäft für Wasch- und ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Werbung