Direkt zum Inhalt
Margarete Schramböck (rechts) mit WKÖ-Vizepräsidentin und Frau in der Wirtschaft-Vorsitzenden Martha Schultz bei der Ladies Lounge.

Ladies Lounge im Zeichen der Digitalisierung

01.12.2017

IT-Managerin Margarete Schramböck zu Gast bei Frau in der Wirtschaft.

Ganz im Zeichen der Digitalisierung stand die Ladies Lounge im Wiener Kursalon, bei der WKÖ-Vizepräsidentin und Bundesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, Martha Schultz, die IT-Managerin Margarete Schramböck zu Gast hatte.

Martha Schultz schickte vorweg: „Mobile Kommunikation ist mittlerweile zu einem Grundbedürfnis geworden, daher ist der flächendeckende Ausbau der digitalen Infrastruktur für österreichische Klein- und Mittelbetriebe ein essentieller Wettbewerbsfaktor.“

Die IT- und Telekommunikations-Managerin Margarete Schramböck war bis Oktober 2017 CEO der A1 Telekom Austria AG, wo sie maßgeblich für den Geschäftserfolg und die Transformation des Unternehmens verantwortlich war.

Die gebürtige Tirolerin ist überzeugt: „Wir erleben gerade eine Revolution der Kommunikation. Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden“. Daher sei der Ausbau von mobiler Kommunikation auch so wichtig.

Unter den zahlreichen Zuhörerinnen konnte Schultz auch die Präsidentin von FidAr (Frauen in die Aufsichtsräte), Monika Schulz-Strelow, begrüßen. Sie setzt sich seit Jahren für die nachhaltige Erhöhung des Frauenanteils in deutschen Aufsichtsräten ein und war begeistert: „Es war ein toller Abend und ich freue mich, dass ich hier sein konnte“.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Kollektivvertragsverhandlungen November 2017: Im neuen Gehaltssystem wurde das Einstiegsgehalt erhöht.
Aktuelles
23.11.2017

Der Abschluss umfasst ein Bildungspaket sowie das Gehaltsplus für 2018

Die Lehre ist im Aufschwung (v.l.): Michael Landertshammer (Institutsleiter WIFI Österreich), WKÖ-Präsident Christoph Leitl und Marianna Kornfeind (WKÖ, Leitung Marketing und Kommunikation)
Branche
22.11.2017

Forderung nach verpflichtenden Talentechecks, Ausbildungsreife und Schwerpunktberufsschulen – zudem gibt es eine neue Kampagne.

Freuen sich über die ineo-Auszeichung (v.l.): Werner Müller (Vorstand abatec), Gabi Burrer (Personalabteilung abatec), WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer sowie WKOÖ-Bezirksstellenleiter Josef Renner
Aktuelles
16.11.2017

Ineo steht für Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung.

Die Telekom Austria Group bestellt mit Eva Zehetner eine neue Personalchefin.
Aktuelles
13.11.2017

Eva Zehetner übernimmt den HR-Bereich – seit 2001 ist sie im Konzern tätig.

Beratungsqualität steht im Mittelpunkt der neuen Kampagne
Branche
10.11.2017

Der Handel hat seine Stärken in der Beratung und im Service. Eine neue Kampagne der WKO will dies wieder stärker in das Bewusstsein der Konsumenten rücken.

Werbung