Direkt zum Inhalt
Margarete Schramböck (rechts) mit WKÖ-Vizepräsidentin und Frau in der Wirtschaft-Vorsitzenden Martha Schultz bei der Ladies Lounge.

Ladies Lounge im Zeichen der Digitalisierung

01.12.2017

IT-Managerin Margarete Schramböck zu Gast bei Frau in der Wirtschaft.

Ganz im Zeichen der Digitalisierung stand die Ladies Lounge im Wiener Kursalon, bei der WKÖ-Vizepräsidentin und Bundesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, Martha Schultz, die IT-Managerin Margarete Schramböck zu Gast hatte.

Martha Schultz schickte vorweg: „Mobile Kommunikation ist mittlerweile zu einem Grundbedürfnis geworden, daher ist der flächendeckende Ausbau der digitalen Infrastruktur für österreichische Klein- und Mittelbetriebe ein essentieller Wettbewerbsfaktor.“

Die IT- und Telekommunikations-Managerin Margarete Schramböck war bis Oktober 2017 CEO der A1 Telekom Austria AG, wo sie maßgeblich für den Geschäftserfolg und die Transformation des Unternehmens verantwortlich war.

Die gebürtige Tirolerin ist überzeugt: „Wir erleben gerade eine Revolution der Kommunikation. Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden“. Daher sei der Ausbau von mobiler Kommunikation auch so wichtig.

Unter den zahlreichen Zuhörerinnen konnte Schultz auch die Präsidentin von FidAr (Frauen in die Aufsichtsräte), Monika Schulz-Strelow, begrüßen. Sie setzt sich seit Jahren für die nachhaltige Erhöhung des Frauenanteils in deutschen Aufsichtsräten ein und war begeistert: „Es war ein toller Abend und ich freue mich, dass ich hier sein konnte“.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Trefelik folgt auf Peter Buchmüller.
Branche
26.06.2020

Ein neues Leitungsteam der WKO-Bundessparte Handel wurde gewählt: Rainer Trefelik folgt auf Peter Buchmüller – Nina Stift (NÖ) und Gerhard Wohlmuth (Stmk.) sind seine Stellvertreter.

V.l.n.r.: Obfrau-Stv. Bernhard Feigl, Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau-Stv. Josef Mikl und Sparten-Geschäftsführer Reinhard Kainz.
E-Technik
26.06.2020

Gestern fand die konstituierende Konferenz der Bundessparte Gewerbe und Handwerk (WKO) statt. Renate Scheichelbauer-Schuster wurde dabei einstimmig als Obfrau wiedergewählt.

Branche
29.04.2020

Die Hilfspakete stehen, nur die Mittel kommen nicht bei den Betroffenen an. Grund dafür ist eine überbordende Bürokratie im Hintergrund. Diese kann jetzt zum gigantischen Unternehmens- und ...

Branche
06.04.2020

Eine Jubelmeldung der Wirtschaftskammer, die eigentlich keine ist. Die großen Lebensmittelhändler haben sich „freiwillig“ dazu verpflichtet, den Verkauf vieler Non-Food-Produkte einzustellen – ...

E-Technik
02.04.2020

Die Wirtschaftskammer bietet ihren Mitgliedsunternehmen seit geraumer Zeit eine Bestellmöglichkeit für Schutzmasken an. Bei den Bestellungen kommt es derzeit aber zu erheblichen Verzögerungen. ...

Werbung