Direkt zum Inhalt

Krejcik nach Cosmos-Insolvenz: "Arbeiten an Lösungen für Kunden und Lehrlinge"

18.02.2010

Zur Causa Cosmos hat sich nun auch Wolfgang Krejcik, Obmann des Bundesgremiums des Elektrohandels der Wirtschaftskammer Österreich, zu Wort gemeldet. Das Bundesgremium arbeite mit Hochdruck daran, Lösungen für betroffene Kunden und Cosmos-Lehrlinge zu finden.

"Konsumenten, die in den letzten Monaten Geräte gekauft haben, haben ja keine Möglichkeit mehr, die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bei Cosmos geltend zu machen. Hier arbeiten wir - gemeinsam mit den Herstellern - an einer Lösung, dass diese, soweit diese über eine Niederlassung in Österreich verfügen, bei Problemfällen im Rahmen der Garantie einspringen", so Krejcik. "Und zweitens wird versucht, die rund 40 Lehrlinge von Cosmos nach Möglichkeit in anderen Fachbetrieben der Branche unterzubringen."

Keine gravierenden Änderungen beim Marktanteil

Die Marktanteile im Elektrohandel in Österreich würden sich durch die Cosmos-Insolvenz nicht gravierend ändern. Am Gesamt-Branchenumsatz von rund vier Milliarden Euro hatte das Unternehmen zuletzt nur mehr einen niedrigen einstelligen Prozentanteil. Den Markt teilen sich zu jeweils rund einem Drittel die Media/Saturn-Gruppe, zirka 900 kooperierte Händler sowie rund 2.500 unabhängige Handelsunternehmen aller Größenklassen.

Insgesamt, so Krejcik, weiter, beschäftige der gesamte Elektrohandel in Österreich rund 13.000 Mitarbeiter, rund 1.200 davon entfielen bisher alleine auf Cosmos. Daraus ergab sich ein für die Branche untypisches - und ungünstiges - Umsatz-je-Mitarbeiter-Verhältnis - "höchstwahrscheinlich mit ein Grund für die entstandenen wirtschaftlichen Schwierigkeiten", so Krejcik.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Hausgeräte
30.06.2014

Kleingeräte-Hersteller Severin zählt zu den innovativsten mittelständischen Unternehmens in Deutschland und wurde im Rahmen einer Gala mit der Auszeichnung „Top 100“ geehrt.

Branche
27.06.2014

Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Mann einem Ball hinterherlaufen, und am Ende gewinnen immer die Deutschen. Auf den Elektrohandel lässt sich Gary Linekers Weisheit zwar nicht wirklich umlegen, ...

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Branche
10.06.2014

Die Gesellschafter von Conrad Electronic und Hannes Kofler, bislang Geschäftsführer für den Bereich International, haben sich zur Beendigung der Zusammenarbeit entschlossen. Die Trennung sei ...

Werbung