Direkt zum Inhalt

Kollektivvertrag „Elektrotechniker“ für 2008: Abschluss schneller als erwartet

21.11.2007

Und damit auch für die Elektrotechniker.

Für den KV-Lohn wurde eine Erhöhung von 3,5 Prozent, für den Ist-Lohn eine Erhöhung von 3,1 Prozent plus einer Einmalzahlung von 100 Euro, für die Lehrlinge und Zulagen eine Erhöhung von 3,5 Prozent vereinbart. Außerdem wurden die Vereinbarungen im Rahmenrecht übernommen sowie eine Verlängerung der Bandbreitenregelung für die Spengler um ein weiteres Jahr. Die Detailergebnisse gibt es nachstehend als Download-PDF (KV-Vereinbarung 2008).

Dieser Vereinbarung hatten sich alle Verhandlungspartner, mit Ausnahme der LI Wien der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker angeschlossen, die sich bis gestern noch eine Bedenkzeit erbaten - und mittlerweile "mit Bedauern", aber doch zugestimmt haben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
22.03.2020

Am Montag treffen sich die Bausozialpartner mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober, die die Details der Restriktionen für die Baubranche (und seiner Nebengewerbe) zu klären.

E-Technik
17.03.2020

Das von der Bundesregierung verabschiedeten COVID-19-Maßnahmengesetz und die damit einhergehende Verordnung werfen für das Baugewerbe eine Reihe von Fragen auf, was das erlaubte Arbeiten auf einer ...

BIM Andreas Wirth
E-Technik
15.03.2020

Im Lichte der rigoros verschärften Maßnahmen hat sich heute, Sonntag, Bundesinnungsmeister Andreas Wirth mit einem eindringlichen Appell die Mitgliedsbetriebe gewandt.

E-Technik
15.03.2020

Die Maßnahmen der Bundesregierung sehen ab Montag eine Einstellung des Kundenverkehrs im Handels- und Dienstleistungsbereich vor. Elektromonteure können ihre Aufträge zwar weiter ausführen, aber ...

Noch keine Einigung.
Branche
06.12.2018

Der Verhandlungsmarathon um Kollektivvertrag im Handel geht weiter. Das von den Arbeitgebern vorgelegte Paket beinhaltet ein Gehaltsplus und eine Stunde mehr Freizeit am 24. Dezember. Für die ...

Werbung