Direkt zum Inhalt

Jetzt geht’s los mit dem KNX-Award 2013: Wer hat die beste KNX-Lösung realisiert?

06.02.2013

KNX-Austria zeichnet auch heuer wieder herausragende österreichische KNX-Projekte in der Haus- und Gebäudesystemtechnik aus. Die Preisverleihung findet dann im Rahmen der Power-Days in Salzburg statt. Doch Achtung: Einsendeschluss ist bereits der 28. Februar 2013.

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Fachjury anhand der eingereichten Projektinformation und des Fotomaterials. Diese setzt sich aus neutralen Experten aus der KNX-Welt zusammen. Für die Gewinner stellt der Award nicht nur ein hervorragendes Marketinginstrument dar, sondern belohnt den Erstplatzierten zudem auch mit einem Entspannungswochenende für zwei Personen.

Ausschlaggebend für eine aussichtsreiche Bewerbung sind weder Größe und Umfang der KNX-Installation, sondern insbesondere:

 

  • die Vielfalt der einbezogenen Gewerke,
  • die Flexibilität und die Erweiterungsmöglichkeiten,
  • der Automatisierungsgrad und die Komplexität der Installation,
  • die Bedienerfreundlichkeit und die Akzeptanz durch die Nutzer,
  • die überzeugende Argumentation gegenüber dem Kunden,
  • der Einsatz von Produkten verschiedener Hersteller.

 

Einsendeschluss der vollständigen Bewerbungsunterlagen ist Donnerstag, der 28. Februar 2013. Die Jury tagt dann am 4. März. Unmittelbar danach werden die Nominierten per E-Mail benachrichtigt.

 

Die Preisverleihung des KNX-Award Austria erfolgt in Salzburg am ersten Tag der Power-Days (13. März 2013), um 14:30 Uhr am KNX-Stand in Halle 10, Stand 632.

Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier zum Download:

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
10.09.2018

Gira unterstützt seine Partner regelmäßig mit fachlicher Weiterbildung zu den Gira-Produkten und -Systemen. Jetzt stehen die kommenden Österreich-Termine fest.

Gira Homeserver-Mitentwickler Oliver Herrmann präsentierte die neue Version 4.7 der Expertensoftware
E-Technik
28.06.2018

Oliver Hermann, einer der Erfinder und Mitentwickler des Gira Homeservers berichtete in einer Expertenrunde von den Neuerungen der kommenden Version 4.7. Rund 40 Systemintegratoren ließen sich das ...

Ein PC mit Browser und Head Set: Mehr braucht's nicht, um an Gira Webinaren teilzunehmen
E-Technik
18.06.2018

„Datensicherheit“ und „Wohnkomfort“ sind zwei wichtige Aspekte beim Fernzugriff. Das Fernzugriffsmodul Gira S1 verbindet beide perfekt miteinander. Die Einrichtung kann der Elektromeister jetzt in ...

Bühne frei: Sowohl die einzelnen Lichtleisten im Leichtbeton als auch die RGB-Strahler lassen sich einzeln regeln und dimmen
E-Technik
30.05.2018

Für die perfekte Inszenierung des neuen Konzerthauses in Blaibach sorgt die LED-Bühnen- und Beleuchtungstechnik auf Basis eines KNX-Systems. Die Steuerzentrale hierfür ist der Gira Homeserver.

E-Technik
25.05.2018

Die KNX Austria als Vertreter des einzigen weltweiten Standards für Gebäudesystemtechnik sucht KNX Profis für ihr Netzwerk.

Werbung