Direkt zum Inhalt

Intelligente Gebäudetechnik und mehr bei der Bauen & Energie Wien

18.02.2020

Neben den rund 500 Ausstellern und vertretenen Marken hat Ostösterreichs größte Messe rund ums Bauen, Renovieren und Sanieren jede Menge Highlights zu bieten. Die Bauen & Energie Wien findet von 20. bis 23. Februar in der Messe Wien statt.

 

Beim Kauf eines Online-Eintrittstickets (8,90 Euro) kann gegen einen Aufpreis von vier Euro das ÖKO-Ticket erworben werden, mit dem gleichzeitig ein Baum in Österreichs Wäldern gepflanzt wird. Das Zertifikat für die Wohltat an der Natur können sich die Besucher dann am Stand von Baumbuddy abholen. Ökologische, nachhaltige, innovative und regionale Unternehmen bzw. der Produkte werden auf der Bauen & Energie Wien vor der Vorhang geholt. Durch eine spezielle Kennzeichnung erkennen Besucher, wo sie sich zum Thema „grünes“ Bauen und Renovieren informieren können. Der Freitag, 21.2., steht ganz im Zeichen des Energiesparens. Verschiedene Vorträge und Schwerpunkte zeigen, auf wie viele Wege Energie gespart und somit die Geldbörse geschont werden kann.

Sonderschau "Das g'scheite Haus"

Wann macht eine intelligente Haussteuerung wirklich Sinn? Wie kann die neueste Technologie Energiekosten minimieren und gleichzeitig den Komfort steigern? All diese Fragen werden in der Sonderschau DAS G’SCHEITE HAUS“ presented by Siblik geklärt. Fachleute zu diversen relevanten Themen geben ihr Wissen an die Besucher weiter. Freitag und Samstag verrät auch der bekannte Bausachverständiger der Fernsehsendung „(K)ein Pfusch am Bau“, Günther Nussbaum, auf der Bühne seine persönlichen Tipps & Tricks. Kabelgebunden oder Funk, das ist hier die Frage. Aber nur eine Frage von vielen, wenn es um intelligente Technik in den eigenen vier Wänden geht – die Dank Gira auf der Bauen & Energie Wien beantwortet werden können. Ein interaktiver Erlebnisweg mit Schauboxen zu Wasser, Strom, Baustoffe, Kompostierung und Wärme zeigt anschaulich, wie nachhaltiges Wohnen funktioniert. Im Vortrags- und Workshop-Programm erfahren Besucher alles, was sie für ihr nachhaltiges und ökologisches Projekt brauchen.

Der Staatsmeister live in Action

Stefan Prader holte sich bei den AustrianSkills der WKO den Titel des Österreichischen Staatsmeisters in Elektro- und Installationstechnik, verfehlte bei den Weltmeisterschaften in Russland knapp den Stockerlplatz und trainiert live auf der Bauen & Energie Wien eifrig für die Europameisterschaften kommenden Herbst in Graz. Am 20. Februar zwischen 17 und 18 Uhr geben die Rapidler Stefan Schwab, Mario Sonnleitner und Richard Strebinger am Stand von Wien Energie Autogramme.

Öffnungszeiten & Tickets

Die Bauen & Energie Wien hat von Donnerstag, 20., bis Samstag, 22. Februar, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 23. Februar, von 9 bis Uhr geöffnet. Vergünstigte Online-Tickets gibt es auf der Messe-Website: www.bauen-energie.at/de-at/ticket (+++)

Werbung
Werbung