Direkt zum Inhalt

Ihr Kinderlein kommet – und die Geschenke kommen per Mouse-Klick

13.11.2006

Laut aktueller Duracell-Umfrage kaufen 36 Prozent der Eltern Geschenke für ihre Kinder in Online-Shops. In Großbritannien, Polen und Deutschland kaufen bereits mehr als die Hälfte in virtuellen Geschäften ein.

Batterie-Hersteller Duracell befragte Eltern aus elf europäischen Ländern (Österreich war leider nicht dabei) nach ihren Shopping-Plänen für die Vorweihnachtszeit. Mehrheitlich gaben diese dabei an, heuer genauso viel ausgeben zu wollen wie im Vorjahr; 2005 waren dies im Schnitt 136 Euro pro Kind.
Hier zu Lande rechnet RegioPlan sogar mit einem Plus von 2,5 Prozent . Sparsamer zeigten sich die Deutschen, von denen jeder Dritte das Budget kürzen will. Auch ein Viertel der Italiener und Spanier möchte heuer weniger ausgeben.

Während das Weihnachtsgeschäft in Österreich heuer mehr an Umsatz einfährt, steigt zugleich in ganz Europa der Anteil, den sich Online-Shops vom Kuchen abschneiden. Mehr als jeder Dritte will heuer Geschenke für die Kinder auch im Internet kaufen, in Deutschland liegt die Quote sogar bei über 50 Prozent.
Gerade in Österreich mischt der Elektrofachhandel an dieser Vertriebsschiene in hohem Maße mit. Aktueller Newcomer bei der Preis- und Leistungsvergleichsplattform Geizhals: EP:Kuchling aus dem sechsten Wiener Gemeindebezirk.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
12.12.2018

Keine schönen Weihnachten gibt’s für die rund 25 Mitarbeiter des Hausgeräte-Profis. Das 1964 gegründete Unternehmen aus dem dritten Wiener Gemeindebezirk musste den schweren Gang zum ...

Jochen Ludwig wirft nach nur acht Monaten an der Spitze das Handtuch.
Branche
12.12.2018

Der Vorstandsvorsitzende von Expert SE (Expert Deutschland) hat auf eigenen Wunsch um vorzeitige Auflösung seines Vertrags gebeten. Jochen Ludwig hatte erst im April dieses Jahres das Amt in der ...

Branche
12.12.2018

Im Endspurt steckt derzeit Rentier Rudi: Noch bis zum 31. Dezember spielt er bei der Weihnachtsaktion von Versicherungsvermittler assona mit Fachhandelspartnern um assona-Coins. Im Pop-up-Store ...

Branche
12.12.2018

Die aktuelle Weihnachtsumfrage der GfK Austria beantwortet diese und andere Fragen und liefert Informationen über die Meinung und die Verhaltensweisen der Österreicher zum Fest des Jahres.

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Werbung