Direkt zum Inhalt
Von außerhalb in den Kühlschrank schauen – die SmartDevice-Technologie von Liebherr in Kombination mit der FridgeCam, powered by Smarter, machtʼs möglich.

IFA: Kooperation Liebherr-Hausgeräte und Smarter

31.08.2017

Das britische Unternehmen Smarter und Liebherr arbeiten künftig im Bereich des intelligenten Lebensmittelmanagements zusammen.

Auf der IFA 2017 in Berlin haben sie nun ihre Partnerschaft bekanntgegeben: Der deutsche Kühl- und Gefriergerätehersteller Liebherr und das britische Start-up Unternehmen Smarter wollen künftig kooperieren.

Die modular integrierbare FridgeCam macht durch Bildaufnahmen die Lebensmittel im Kühlschrank sichtbar: Aufgrund dieser  Objekterkennung kann eine Vorratsliste der eingelagerten Lebensmittel erstellt werden.

Konsumenten können so den Überblick über die Vorräte behalten, Einkaufslisten erstellen und Doppeleinkäufe durch übersehene Lebensmittel vermeiden.

Was heute schon möglich ist: mit der Liebherr-Technologie können Kunden ihre Kühlschränke jederzeit von überall aus steuern. Durch die Kooperation mit Smarter, dem Hersteller von Kühlschrankkameras, können die Kunden nun auch – wenn sie sich nicht zu Hause aufhalten – einen Blick in die Kühlschränke werfen.

Der intelligente Kühlschrank kann im Smart Home eine zentrale Rolle einnehmen: Ausgestattet mit der SmartDevice-Technologie von Liebherr und der FridgeCam, powered by Smarter, ermöglicht der Kühlschrank einen weiteren Schritt im Bereich des intelligenten Lebensmittelmanagements.

Nähere Informationen finden sich unter smartdevice.liebherr.com.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ab der IFA mit i-DOS inklusive: der Bosch-Waschtrockner WDU28640
Hausgeräte
26.07.2018

Beim Waschtrockner WDU28640 ergänzt Bosch die Doppeltechnologie aus Waschen und Trocknen nun erstmals mit der bewährten i-DOS Dosiertechnologie.

Seit 15. November 2012 ist Hans-Joachim Kamp Vorsitzender des gfu-Aufsichtsrats, nun wurde er erneut im Amt bestätigt
Branche
14.06.2018

Der Veranstalter der IFA, die gfu Consumer & Home Electronics GmbH, hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Von den Gesellschaftern im Amt bestätigt wurden Hans-Joachim Kamp (Philips) und Thomas ...

Über eine Fläche von 50 Hektar erstreckt sich das neue Werk im indischen Aurangabad.
Hausgeräte
09.06.2018

Die Hausgeräte-Sparte der Liebherr-Firmengruppe hat Anfang Mai ein neues Werk in Aurangabad (Maharashtra, Indien) eingeweiht.

Branche
07.06.2018

Die Innovationsplattform der IFA präsentiert sich vom 31. August bis zum 5. September mit erheblich erweiterter Ausstellungsfläche, einer zweiten Bühne für Vorträge, Diskussionsrunden, Thementagen ...

Mit dem neuen Einbau-Konzept von Liebherr lassen sich die verschiedensten Kühl- und Gefriergeräte nahezu beliebig kombinieren
Branche
12.04.2018

…ist der Umsatz beim Familienunternehmen. Genau genommen hat Liebherr 2017 einen Umsatz von 9.845 Mio. Euro erzielt – ein neuer Rekord in der Firmengeschichte.

Werbung