Direkt zum Inhalt
Der Loewe bild 9 (Designer Bodo Sperlein) ist von den Roaring Twenties inspiriert.

IFA 2017-Nachlese: Die Produktneuheiten von Loewe

07.09.2017

Präsentiert wurden TV-Neuheiten wie Loewe bild 3, Loewe bild 5 oled, Loewe bild 9 sowie der mobile Bluetooth Speaker Loewe klang m1 und die neue Anbindung der Amazon Sprachassistenz Alexa in die Loewe Entertainmentwelt.

Folgende Produktneuheiten zeigte Loewe Technologies auf der IFA 2017:

Loewe bild 3

Die neue bild 3 Familie gibt es in 55, 49 und 43 Zoll – aufstellen lässt sich dieses Fernsehgerät an der Wand, mit Tischfuß auf dem Sideboard oder er bleibt frei stehend mit dem Floor Stand. Wahlweise gibt es das Gerät in den Farben Graphitgrau oder Lichtgrau – es hat einen integrierten Front-Lautsprecher mit 2x 40 Watt Musikgesamtleistung. Mit der optionalen Digital Audio Link Schnittstelle können zusätzlich Loewe Soundsysteme angeschlossen werden.

Loewe bild 5 oled

Dieser wurde gefertigt aus Holz und gebürstetem Aluminium und hat eine mit speziellem Akustikstoff bezogene Soundbar. Den Floorstand aus Holz gibt es in den Farben Eiche Silber und Eiche Schwarz. Mit diesen Farben und Loewes Soundsystem lassen sich vielfältige Aufstelloptionen individuell kombinieren.

Loewe bild 7

Aufgrund aktueller OLED-Technologie kann der Loewe bild 7 ein deutlich größeres Farbspektrum darstellen als gewöhnliche LCD-Fernseher. Durch farbintensive, organische, selbstleuchtende Pixel im OLED-Display werden bisher unerreicht hohe Kontraste erzielt, so Loewe. Darüber hinaus liefern diese OLED-Screens einen bisher unerreichten Schwarzwert.

Loewe bild 9

Inspiriert von Art Déco und Bauhaus, entstand mit Loewe bild 9 ein Fernseher, der OLED und Dolby Vision aufweist. Alternativ zu Amber Gold gibt es Loewe bild 9 auch in Graphitgrau. Beide Farbvarianten harmonieren mit dem Display, das mit weniger als 7 mm dünner als die meisten Smartphones ist. Damit die reduzierten Formen klar zur Geltung kommen, verdeckt ein hochwertiger Stoffbezug die rückseitig angebrachten Anschlüsse und Kabel.

Loewe klang m 1

Loewe klang m1 ist ein portabler Speaker für Bluetooth-Soundquellen. Egal, ob die Musik vom Smartphone, Tablet oder Laptop kommt – das Sound-Signal wird automatisch erkannt, so der Hersteller. Der mobile Bluetooth Lautsprecher ergänzt das Loewe klang Spektrum jetzt auch im Outdoor-Bereich.

Amazon Alexa

Amazon Alexa erweitert ab sofort das Loewe All-in-one Entertainment. Der Loewe Fernseher sowie verbundene Hard- und Software lassen sich dabei via Sprachsteuerung bedienen. Eigens für die Loewe-Anwendung entwickelte Sprachkommandos ergänzen das Portfolio der Alexa Befehle. Über die Amazon Alexa App kann man das komplette Loewe Home-Entertainment-System bedienen.

Loewe app

Mit der Loewe app lässt sich über das Smartphone oder Tablet auf Fernsehinhalte zugreifen. Die App fungiert auch als digitale Programmzeitschrift: Durch den integrierten Electronic Program Guide (EPG) sind Sendungsinformationen bis zu sieben Tage vor Ausstrahlung abrufbar. Und über den Tuner des Loewe TVs können im Heimnetzwerk unverschlüsselte Sendungen live auf dem Mobile Device angesehen werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Mit Ende dieser Woche steht das Loewe-Werk in Kronach still.
Multimedia
25.06.2019

Nachdem die Gläubiger dem insolventen TV-Hersteller weitere Darlehen verweigern wird Loewe mit Ende dieser Woche den Betrieb einstellen. Dessen ungeachtet soll die Investorensuche aber weitergehen ...

Multimedia
29.05.2019

Keine rosigen Aussichten gab’s für die Loewe-Mitarbeiter in der gestrigen Betriebsversammlung. Das Geld reicht nur noch bis Jahresende. Wird bis dahin kein Investor gefunden, wird’s dunkel in ...

Die Loewe-Produktion könnte jetzt ins Ausland verlegt werden.
Multimedia
28.05.2019

Dem deutschen Edel-TV-Hersteller Loewe drohen tiefe Einschnitte. Heute will der Vorstand in einer Betriebsversammlung mitteilen, wie es weitergehen soll. 500 Arbeitsplätze und die Verlagerung der ...

Loewe kämpft wieder ums Überleben.
Multimedia
03.05.2019

TV-Hersteller Loewe  kämpft einmal mehr ums Überleben. Schon 2013 war das Unternehmen die Insolvenz gestürzt, jetzt hat Loewe erneut große Probleme: Das Geschäft mit Premium-Fernsehern ist ...

Branche
11.04.2019

Amazon lässt Mitarbeiter aufgezeichnete Befehle von Nutzern an seine Assistenzsoftware Alexa anhören und abtippen – um die Spracherkennung zu verbessern. Der Konzern bestätigte die Vorgehensweise ...

Werbung