Direkt zum Inhalt
Martijn van Hout, M7 Country Manager für Deutschland und Österreich, kündigt mit der HD-Austria-Plattform den Beginn einer neuen Ära an – ganz unter dem Kampagnen-Motto: „Raus aus der Fernseh-Steinzeit, willkommen im HD-Zeitalter!“

HD Austria: Satelliten-Plattform und Streaming-Angebote

11.11.2015

HD Austria startet im November eine eigene, unabhängige Satelliten-TV-Plattform. In Zukunft können österreichische Konsumenten auch ohne ORF-Karte sowohl die ORF- als auch die privaten TV-Sender in HD-Qualität via Satellit empfangen. Darüber hinaus liefert die Plattform Streaming- und Video-on-Demand-Angebote.

Das Modul CAM701 mit integrierter SAT-Karte ist der Nachfolger des Modells CAM901.
Die NOW-Box (MZ-101) ist ein hybrider Satelliten-Receiver für den Empfang von Satelliten-TV und Streaming-Inhalten via Internet.

Konsumenten haben ab November 2015 die Wahl zwischen der HD-Austria-Plattform der M7-Group und der ORF-Digital-Plattform. Mit der Plattform eröffnet HD-Austria den zwei Millionen SAT-Haushalten in Österreich ein High-Definition-Fernseherlebnis und interaktive Funktionen wie Replay-TV, Multiscreen- und Video-on-Demand-Services. Die Streaming-Inhalte sind in Kürze in einer Testversion der HD Austria Now-App für Konsumenten verfügbar. Mit der neuen Plattform entsteht, laut HD Austria, für österreichische Konsumenten, Händler und TV-Hersteller eine Alternative zum bisherigen ORF-Karten-Monopol.

Martijn van Hout, M7 Country Manager für Deutschland und Österreich: „Der Start der neuen HD Austria-Plattform wird zu noch besseren und vielfältigeren Angeboten für die österreichischen Konsumenten führen. Denn für die M7-Group öffnet die eigene Plattform den Weg zu Services und hybriden Produkten, die SAT-Fernsehen um Streaming-Inhalte via Internet ergänzen. M7 betreibt europaweit bereits eigene TV-Plattformen mit mehr als 3,5 Millionen Kunden. Dieser erfolgreiche Kurs wird nun auch in Österreich fortgesetzt.“

Die HD Austria-Plattform ist ein zusätzliches Angebot für österreichische Satelliten-Haushalte zum Empfang aller verschlüsselten Programme von HD Austria und ORF und wird parallel zur bestehenden Mitbenutzung der ORF-Digital-Plattform gestartet. Das heißt, auch weiterhin können die HD-Austria-Programme auf der ORF-Karte freigeschaltet werden.

Eine echte Alternative

Die wesentliche Hürde am Weg zur privaten TV-Plattform war die Zustimmung des ORF, damit durch gemeinsame Verschlüsselung auch öffentlich-rechtlichen Programme des ORF entschlüsselt und empfangen werden können. Nur so sind faire Wettbewerbsbedingungen und ein hoher Komfort für Konsumenten gegeben. Durch die Mediation der Komm-Austria, der Regulierungsbehörde für Rundfunk und audiovisuelle Medien und zugleich Rechtsaufsichtsbehörde über den Österreichischen Rundfunk, konnte – nach über einem Jahr zäher Verhandlungen – endlich eine Einigung erzielt werden. Dadurch bleibt ORF und M7 ein jahrelanger Rechtsstreit erspart. M7 wurde bei den Verhandlungen von dem Regulierungsexperten Dr. Alexander Zuser beraten.

Dr. Alexander Zuser: „Die Einigung mit dem ORF ist ein weiterer Meilenstein in der Liberalisierung des österreichischen TV-Marktes. Im Hinblick auf die im europäischen Vergleich extrem hohe SAT-Penetration von 58 Prozent in Österreich ist dies höchst relevant für die gesamte TV- und Medienlandschaft. Hersteller von Fernsehern und Satelliten-Receivern sind nun nicht mehr auf die zwingenden Vorgaben des ORF, wie zum Beispiel die Reihung privater HD-Sender an hinterster Stelle in der Senderliste, angewiesen.“

Empfangsgeräte mit integrierter Micro-SAT-Karte und Viaccess-Entschlüsselungssystem

Zum Start der HD-Austria-Plattform sind zwei Viaccess-Orca-fähige-Empfangsgeräte ab Ende November in Österreich erhältlich:

• CI+-Modul (Modell: CAM701) mit integrierter Micro-SAT-Karte. Unverbindliche Preisempfehlung: 69 Euro

• NOW-Box (Modell: MZ-101): Digitaler Hybrid-Satelliten-Receiver mit Internetfunktion, integrierter Micro-SAT-Karte und Pause-TV. Unverbindliche Preisempfehlung: 159 Euro

Auf den Geräten sind verschlüsselte, österreichische TV-Programme automatisch in HD-Qualität freigeschaltet und können einen Monat lang kostenlos empfangen werden. Nach der Testphase entscheidet der Konsument, ob er die Programme aus dem HD-Austria-Paket weiterhin sehen möchte. Der Empfang der ORF-Sender ist nach der Testphase auch ohne HD-Austria-Paket für eine technische Freischaltgebühr von sechs Euro pro Jahr möglich.

Handelspartner können das HD-Austria-CI+-Modul-CAM701 bei Arcom und Wisi und die HD-Austria-NOW-Box (MZ-101) bei Wisi bestellen:

Sechs Monate gratis: bis 31. Jänner 2016

Der Start der HD-Austria-Plattform wird – neben einer breiten TV- und Online-Kampagne – von einer Gratis-Aktion begleitet:

  • Bei allen Anmeldungen bis 31.01.2016 entfallen für 6 Monate die Kosten für das HD Austria-Paket (7,90 Euro pro Monat) und Kombi-Austria-Paket (14,90 Euro pro Monat).
  • Desweiteren entfällt bis 31.01.2016 die Aktivierungsgebühr in der Höhe von 29,90 Euro.
  • Jeder Fachhändler erhält wie gewohnt – natürlich auch im Aktionszeitraum – seine volle Provision für jede Anmeldung. 
Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
01.03.2019

Nach dem erst unlängst erfolgten Start von ...

„Die technische Zukunft des Radios in Österreich ist vielfältig und reicht vom analogen UKW-Radio, über Streaming-Angebote via Internet bis zum digitalen Radiostandard DAB+. Die Versorgung mit DAB+ stellt dabei ein Zusatzangebot zur etablierten und nahezu flächendeckenden UKW-Versorgung da“, so Michael Wagenhofer, Geschäftsführer der ORS Gruppe.
Multimedia
23.01.2019

Am 28. Mai 2019 soll’s losgehen. Neue Radioprogramme für ganz Österreich angekündigt.

Neben Bon Gusto, Playboy TV Europe und Romance TV steht den HD Austria-Kunden nun auch der Heimatkanal zur Verfügung.
Multimedia
15.01.2019

HD Austria Kunden dürfen sich über vier neue Sender auf der hybriden TV-Plattform freuen: BonGusto, Heimatkanal, Playboy TV und Romance TV verstärken ab sofort das Programm-Angebot.

Roman Neubauer darf sich über den neuen VW Caddy freuen.
Multimedia
19.12.2018

Eifrig sammelten HD Austria-Handelspartner seit April virtuelle Gewinntickets – eines gab’s pro fünf abgeschlossenen HD Austria-Paketen. Das Gewinnspiel lief bis 30. November, gezogen wurde am 6. ...

Alle Besitzer eines entsprechenden LG TV-Geräts können die NOW App 30 Tage kostenfrei testen. Für HD Austria Kombi Kunden ist die App kostenlos in ihrem Paket inkludiert.
Multimedia
24.10.2018

Die HD Austria NOW App, die lineares Live-TV und zusätzliche, nonlineare Inhalte aus dem Internet in einer einfachen Benutzeroberfläche kombiniert, steht ab sofort kostenlos auf LG Fernsehern ab ...

Werbung