Direkt zum Inhalt

Handy-Studie 2006: Höflichkeit setzt sich – langsam aber doch – durch ...

04.04.2006

Österreichs Handy-UserInnen werden immer höflicher – Rudolf Bretschneider, Geschäftsführer von Fessel-GfK, und mobilkom austria-Chef Boris Nemsic präsentieren die Ergebnisse der aktuellen Handystudie

Die Handy-Etikette setzt sich offenbar durch: So ist beispielsweise für rund 80 Prozent der österreichischen Handy-UserInnen ein Anruf nach 21 Uhr tabu – obwohl man seine Gesprächspartner auch um diese Zeit durchaus noch erreichen würde. (Dieser Benimmregel haben sich noch nicht alle Elektrojournal-Redakteure unterworfen. Wir geloben aber Besserung! Anm. d. Red.) Denn immerhin schaltet jeder Dritte das Handy während der Nachtstunden nicht aus, sondern lediglich in den Lautlos-Modus.
Bereits zum siebenten Mal untersuchte das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Fessel-GfK im Auftrag von mobilkom austria das Verhalten der österreichischen Handy-User. Dabei wurden im Zeitraum Februar und März 2006 über 1.000 Personen ab zwölf Jahren telefonisch befragt.
"Wir erkennen, dass die ÖsterreicherInnen vermehrt erreichbar sein wollen und beim Telefonieren mit dem Handy mehr Rücksicht auf Andere nehmen. Handys werden weniger ab und häufiger lautlos geschaltet. Dabei steht der Sicherheitsgedanke im Vordergrund: Für Eltern ist es beruhigend, wenn sie im Ernstfall ihre Kinder mobil kontaktieren können, und Handy-UserInnen vertrauen auf die Gewissheit, in jeder Lage einen Notruf senden zu können", kommentiert der mobilkom-Chef die Ergebnisse.

Generell zeige sich jedenfalls, dass sich eine gewisse "Handy-Etikette" ...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die neue FRITZ!Box 6850 LTE sorgt für schnelles Internet per Mobilfunk mit Datenraten von bis zu 150 MBit/s und ist demnächst erhältlich.
Multimedia
03.08.2020

Beim Berliner Kommunikationsspezialist AVM wird sich vom 3. bis 5. September auf der IFA Special Edition 2020 alles um schnelles Internet, smarte Heimvernetzung und starkes WLAN drehen.

Mit dem SubstiTube T8 Connected können Parkhäuser intelligent und sicher beleuchtet werden, ohne dass eine Programmierung oder Neuverkabelung erforderlich ist.
E-Technik
03.08.2020

Ledvance SubstiTUBE T8 Connected sorgen für eine intelligente Beleuchtung in Parkhäusern und Lagerhallen sowie bei Industrieanwendungen – und sparen dabei auch noch Strom.

Hausgeräte
03.08.2020

Die Marke WMF erweitert im Sommer 2020 ihr Mixer-Sortiment auf besondere Art: Mit dem WMF KÜCHENminis Mix on the go ist ab September der erste tragbare WMF-Mixer erhältlich, mit dem auch unterwegs ...

Branche
03.08.2020

Covid-19 hält die Welt im Würgegriff und sorgt laut aktuellen Zahlen des WIFO auch hierzulande für einen historischen Einbruch der Wirtschaftsleistung. Der Handel zählt dabei zu den am stärksten ...

E-Technik
30.07.2020

Weil die Geschäftsführerin krankheitsbedingt ihre Tätigkeit einstellen musste, wurde über das Vermögen eines Reichenfelser Elektro-Betriebs das Sanierungsverfahren ohne Eigenverantwortung am ...

Werbung