Direkt zum Inhalt

Grundig vermarktet seine Rasierer und Epilierer jetzt in Eigenregie

06.08.2005

Künftig schaut TV-Spezialist Grundig auch bei Kleingeräten nicht mehr durch die Röhre – hier der komfortabel bedienbare Bartschneider MT 6540

Nach mehrjähriger Vermarktung über den Lizenznehmer Payer Deutschland (eine 100-prozentige Vertriebstochter der Payer Group) erweitert die Grundig Intermedia GmbH ihr Produkt-Portfolio um das Segment Personal Care.

Mit den ersten Geräten soll hier zu Lande schon in diesen Tagen zu rechnen sein. Vorerst werden die Produkte nämlich in Deutschland und Österreich gelauncht, später auch in anderen europäischen Ländern.

Grundigs KLG-Spektrum deckt dabei Bereiche wie Rasierer, Haar- und Bartschneider, Haartrockner und Haarstyler sowie Lady Shaver und Epiliergeräte ab.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

WISO-Moderator Marcus Niehaves.
Branche
20.11.2018

Beworben wird der Black Friday als großer Schnäppchentag - aber wirklich große Rabatte sind an diesem Tag oft nur schwer zu finden. Das besagt zumindest die in Deutschland durchgeführte ...

Black Streiday: Fachköpfe sind sich uneinig, was die Rabattschlachten angeht.
Branche
20.11.2018

Black Friday, Cyber Monday, Singles Day: Immer mehr Rabattschlachten werden in Österreich ausgerufen. Nur kann der Handel davon profitieren? Roman Seeliger, Vize-Geschäftsführer der Bundessparte ...

"Zum Ende meiner beruflichen Laufbahn nehme ich eine Herkulesaufgabe an. Ich bin nicht gekommen, um zu scheitern."
Hausgeräte
20.11.2018

Der neue Chef der Möbelketten Kika und Leiner, Reinhold Gütebier, ist jemand, der klotzt, nicht kleckert. Mit Kampfrhetorik hat sich der Norddeutsche vor die heimische Presse gestellt und seine ...

Katharina C. Hamma
Branche
19.11.2018

„Unterschiedliche Auffassungen zur zukünftigen strategischen Ausrichtung des Unternehmens“ haben dazu geführt, dass die Zusammenarbeit mit Katharina C. Hamma mit sofortiger Wirkung beendet wurde. ...

Jeden Tag inhalieren wir bis zu 9.000 Liter Luft. Wir leben in einer Zeit der „Indoor-Generation“ und atmen mehr Schadstoffe im Haus ein, da wir bis zu 90 Prozent unserer Zeit in geschlossenen Räumen verbringen.
Hausgeräte
19.11.2018

Der neue Dyson Pure Hot+Cool Luftreiniger kommt mit einer Wärmefunktion für den Winter und einem kühlen Luftstrom im Sommer. Die Luftreinigung funktioniert natürlich zu allen Jahreszeiten.

Werbung