Direkt zum Inhalt

Grundig: Verlängerte Garantie für Premium LCD-TV-Geräte

26.10.2006

Fünf Monate lang, vom 1. November 2006 bis zum 31. März 2007, gewährt Grundig auf jeden in diesem Zeitraum gekauften Fine Arts, Lenaro, Vision II und Monaco II mit DIGI200 beziehungsweise DIGI100 Chassis drei Jahre Garantie und verlängert damit die Garantiezeit ohne Aufpreis um ein Jahr. Diese Aktion gilt für Österreich und Deutschland.

"Die Verlängerung der Garantie um ein Jahr soll das Vertrauen in die Marke Grundig stärken", so Horst Nikolaus, Regional Director. "Wir wissen, dass wir dank unseres optimierten Qualitätsmanagements und unserer neuen Produktionslinie in puncto Qualität und Zuverlässigkeit keinen Vergleich scheuen müssen. Dieses Vertrauen wollen wir mit der Garantieverlängerung deutlich machen und an unsere Kunden weitergeben."

Für den Fachhandel bedeutet die zusätzliche Garantie ein zusätzliches Verkaufsargument und die Sicherheit, mit der Marke Grundig dem Kunden eine gute Kaufempfehlung zu geben. Für den Kunden bedeutet die Garantieverlängerung die Gewissheit, ein Produkt der Spitzenklasse zu erwerben.

Die Garantieverlängerung gilt für die neuen Fine Arts und Lenaro LCD-TV mit HD Evolution und der neuen Digi200-Chassis-Technologie sowie für für das Modell Vision II und das CityLine-Gerät Monaco II mit dem bewährten Digi100-Chassis. Die Aktion wird mit einem aufmerksamkeitsstarken Logo, Anzeigen in Special Interest Magazinen, Geräte-Aufklebern, Prospekten und weiteren Materialien für die individuelle Werbemaßnahme des Händlers unterstützt.

Achtung: Unter www.2und1garantie.grundig.de steht für den Fachhandel ab 1. November eine Garantiekarte zum Download zur Verfügung, mit der Kunden und Geräte für die verlängerte Garantie registriert werden können.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung