Direkt zum Inhalt

Grundig macht sich flexibler und startet eigene Panel-Produktionslinie

13.11.2013

Um künftig flexibler und effizienter auf veränderte Marktbedingungen reagieren zu können, startet Grundig eine neue Panelproduktion. Als Backlight-Modul-Montagesystem ausgelegt, erlaubt es nicht nur eine höhere Produktdifferenzierung sondern steigert auch die Effizienz der Produktion. Eine Million Panels sollen die nagelneue Produktionslinie im Istanbuler TV-Werk jährlich verlassen.

Produziert können sowohl Full HD- als auch Ultra HD-Geräte werden. „Die Eröffnung der Panel-Produktion ist ein Meilenstein auf dem Weg zu mehr Flexibilität und Unabhängigkeit. Damit stärken wir unsere Wettbewerbsfähigkeit in einem sehr dynamischen und schnelllebigen Markt“, so Murat Sahin, CEO Grundig Intermedia. Die Investition, so Sahin weiter, zeige darüber hinaus das Vertrauen der Muttergesellschaft in die Marke Grundig. Fürs kommende Jahr ist bereits die Eröffnung einer zweiten Linie geplant, die ebenfalls für eine Produktion von rund einer Mio. Panels pro Jahr ausgelegt ist.

„Der TV-Markt wandelt sich rasant und Grundig ist auf diese Veränderungen sehr gut vorbereitet. Die neue Panelproduktion ermöglicht es uns, flexibel und effizient zu agieren und für unsere Kunden die optimalen Produkte zu liefern“, so Grundig Vertriebschef Horst Nikolaus.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Branche
10.06.2014

Die Gesellschafter von Conrad Electronic und Hannes Kofler, bislang Geschäftsführer für den Bereich International, haben sich zur Beendigung der Zusammenarbeit entschlossen. Die Trennung sei ...

Branche
05.06.2014

KMU Forschung Austria hat nach 2007 und 2011 neuerlich eine umfassende Analyse des heimischen Internet-Einzelhandels durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierte jetzt Handelsobfrau Bettina ...

Branche
03.06.2014

In tiefer Sorge sei er darüber, wie Olaf Koch Media-Saturn verwaltet. Das schreibt Erich Kellerhals auf seiner Homepage. Von unternehmerischer Führung könne keine Rede sein. In der Presse lanciere ...

Branche
28.05.2014

Die Schlammschlacht um die Macht bei Media-Saturn ist spätestens seit Minderheitseigner Erich Kellerhals im Alleingang einen neuen MSH-Chef sucht, endgültig zur Posse geworden. Jetzt setzt Metro ...

Werbung