Direkt zum Inhalt

Gorenje-Konzern bleibt in schwarzen Zahlen, Österreich wuchs zweistellig

06.03.2009

Dieser lag fürs letzte Jahr bei 11 Mio. Euro nach Steuern. Umsatz wurde keiner genannt, 2007 lag dieser noch bei 1,293 Mrd. Euro.

Trotz der dramatischen Umsatzeinbrüche in den osteuropäischen Märkten konnte Gorenje 2008 noch einen Gewinn erwirtschaften können. Der Umsatz im Gesamtkonzern, der außer durch den Hausgeräte-, Küchenmöbel- und Möbel-Bereich auch mit Immobilien- und Stromhandel erwirtschaftet wird, wurde nicht genannt, soll aber einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr ausweisen - nicht zuletzt durch die Übernahme der Atag-Gruppe.

Wie jüngst bekannt wurde, will Gorenje 500 Arbeitsplätze von insgesamt rund 11.500 streichen und Staatshilfe in Anspruch nehmen wolle. Der Stück-Absatz sei um fast zehn Prozent gesunken. Ganz anders dagegen die Situation in Österreich: Nach zweistelligen Zuwächsen im Vorjahr peilt Geschäftsführerin Sandra Lubej für heuer fünf Prozent Plus an. Aber soll Sie Ihnen am besten selbst erzählen - im März-Elektrojournal.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Michael Grafoner bei der Übergabe der MNS-Masken an die Stationsleitung Nicole Foisner (3.von li.).
Branche
16.04.2020

Unterstützung kommt in diesen herausfordernden Tagen auch von der Gorenje-Mutter, dem chinesischen Hisense-Konzern. 1.500 Stück der derzeit heiß begehrten MNS-Masken wurden an die pädiatrische ...

Hausgeräte
18.03.2020

Mit aufmunternden Worten hat sich heute Gorenje Österreich-Chef Michael Grafoner an den Fachhandel gewandt – und er sagt den Partnern auch Unterstützung zu.

Bereits 2017 wurde Gorenje als Sponsor der Velux EHF Champions League und der Europameisterschaft 2018 Teil der europäischen Handballfamilie.
Hausgeräte
08.01.2020

Bereits 2017 wurde Gorenje als Sponsor der Velux EHF Champions League und der Europameisterschaft 2018 Teil der europäischen Handballfamilie. Jetzt geht’s weiter: Vom 9. bis 26. Januar sind ...

Markus Rach freut sich auf seine neuen Aufgaben bei Gorenje.
Hausgeräte
03.10.2019

Der Branchenprofi Markus Rach unterstützt seit 1. Oktober das Gorenje-Team als Verkaufsleiter im Küchen- und Möbelsegment.

Michael Grafoner
Hausgeräte
03.05.2019

Michael Grafoner hat mit Anfang Mai die Agenden des Österreich-Geschäftsführers von Gorenje übernommen. Er folgt damit Bojan Bratkovic, der das Unternehmen verlassen hat.

Werbung