Direkt zum Inhalt
Die Produkte und Lösungen von Gira sind ab sofort beim Elektrofachgroßhandel Selectra erhältlich.

Gira: Mehr Präsenz in Südtirol und im Trentino

18.03.2019

Die Produkte und Lösungen von Gira sind ab sofort beim Elektrofachgroßhandel Selectra erhältlich. Damit baut der Spezialist für Systemlösungen zur elektrotechnischen und vernetzten Gebäudesteuerung sein Distributionsnetz in Südtirol und im Trentino aus.

Selectra hat seinen Hauptsitz in Bozen und betreibt Niederlassungen in Bruneck, Trient und Rovereto. Das Unternehmen wendet sich an das Elektrohandwerk, die Industrie und den Elektro-Fachhandel und ist Marktführer in den Regionen Südtirol und Trentino.

Werbung

Weiterführende Themen

Sieben Endkunden, fünf Smart Home-Spezialisten: nach spätestens zehn Minuten wurde gewechselt.
E-Technik
01.04.2019

Wie bei jedem anderen Dating ging‘s auch beim Gira Speeddating um die richtigen Kontakte. Die Veranstaltung im Form Depot Salons Wien brachte Bauherrn und Elektroinstallateure auf eine etwas ...

Gira vermittelt vom Endkunden vorgeplante Projekte an Elektro-Fachbetriebe.
E-Technik
25.02.2019

Der Gira Home Assistent hilft dem Elektrotechniker, die richtigen Aufträge zu generieren. Zum einen werden mit diesem Online-Konfigurator Endkunden-Anfragen vorqualifiziert, zum anderen werden ...

Steffen Zimmermann (53) übernimmt beim Gebäudetechnikspezialisten die Verantwortung für das gesamte Supply Chain Management. Er tritt damit die Nachfolge von Alfred A. Bulitz an.
E-Technik
03.02.2019

Mit 1.Februar 2019 hat Steffen Zimmermann (53) die Geschäftsführung der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG mit Sitz in Radevormwald verstärkt. Er trat dort die Nachfolge von Alfred A. Bulitz (65) ...

Produkte
18.01.2019

Leistungsstark und optisch ansprechend ist die neue Gira Wohnungsstation Video AP 7 mit ihrem 7 Zoll großen TFT-Touchdisplay.

Neues Gira-Werk: Schlüsselübergabe an Dirk Giersiepen.
E-Technik
09.10.2018

Ein Meilenstein ist schon mal geschafft: In Radevormwald wurde nun das neue Gira-Gebäude eingeweiht. Im April 2019 soll es in Vollbetrieb gehen.

Werbung