Direkt zum Inhalt
Monica Rintersbacher, Gf Leitbetriebe Austria; Hans-Jürgen Stadler, Gf Gifas Electric

Gifas Electric erhält Leitbetriebe Austria-Zertifikat

22.03.2018

Der Geschäftsführer des oberösterreichischen Unternehmens Hans-Jürgen Stadler nahm im Rahmen einer Zeremonie die Auszeichnung entgegen.

Das oberösterreichische Unternehmen Gifas Electric wurde als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert: Im Rahmen einer Zeremonie nahm Geschäftsführer Hans-Jürgen Stadler die Auszeichnung von Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher entgegen. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Screening jene Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Leitbetriebe Austria-Netzwerk stetig weiter wächst“, sagt Rintersbacher. „Die Leitbetriebe bilden das Rückgrat der österreichischen Wirtschaft. Durch den Fokus auf nachhaltigen Unternehmenserfolg sichern sie langfristig zehntausende Arbeitsplätze und sind ein wichtiger Innovationstreiber.“ Leitbetriebe Austria unterstützt die Unternehmen durch regelmäßige Veranstaltungen und Diskussionen sowie gezielte Kommunikationsmaßnahmen.

Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Herbert Vock (Geschäftsführender Vorstand KVA), Michael Schauer ACP IT Solutions GmbH, Margot Tschank (Projektleiterin KVA Service Award) und Konrad Rathmayr (Assistent Technische Leitung Miele)
Hausgeräte
24.04.2018

15 von 17 möglichen Siegen sind eine mehr als beachtliche Leistung: Miele sicherte sich auch heuer die prestigeträchtige Auszeichnung im B2C-Bereich.

Der Jura S8 Kaffeevollautomat in der Farbvariante Moonlight Silver
Hausgeräte
09.04.2018

Nicht nur funktional, sondern auch schick: Beim „Red Dot Award: Product Design 2018“, einem der weltweit größten Design-Wettbewerbe, holte sich der Kaffeevollautomat Jura S8 den „roten Punkt“.

Der Metz Planea wurde ausgezeichnet.
Produkte
19.02.2018

Die Fernseher-Produktfamilie Planea von Metz wurde vom Plus X Award mit insgesamt fünf Siegeln in den Kategorien Innovation, high Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität prämiert.

Freuen sich über die ineo-Auszeichung (v.l.): Werner Müller (Vorstand abatec), Gabi Burrer (Personalabteilung abatec), WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer sowie WKOÖ-Bezirksstellenleiter Josef Renner
Aktuelles
16.11.2017

Ineo steht für Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung.

Hans-Peter Ranftl wird von Vertretern der neu- bzw. re-zertifizierten Leitbetriebe flankiert: Rexel und auch die Vertriebsmarke Schäcke erhielten das begehrte Zertifikat.
Aktuelles
14.09.2017

Industrie & Service vereint Effizienz und Innovation – so der Titel einer Podiumsdiskussion anlässlich der Leitbetriebe Austria-Veranstaltung (12.9.2017).

Werbung