Direkt zum Inhalt

Gesammelt wird auch in der Krise – bei Altgeräten voraussichtlich mehr als noch 2007

26.03.2009

Die endgültigen Daten werden im Juni durch die EAK veröffentlicht.

Noch basieren die Ergebnisse für 2008 auf vorläufigen Zahlen, da laut EAG-Verordnung Jahresmeldungen erst im April abgegeben werden müssen. EAK-Geschäftsführerin Elisabeth Giehser: "Dennoch lässt sich schon jetzt sagen, dass die Österreicher weiter vorbildlich in Sachen Umweltschutz sind. Die EAG-Sammlung bewegt sich bei uns auf stabilem und hohem Niveau, auch die Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Kommunen funktioniert im EAG-Bereich nach wie vor einwandfrei."

2007 hat jeder Österreicher durchschnittlich 7,68 kg Elektroaltgeräte bei den Altstoffzentren bzw. Recyclinghöfen abgegeben. "Ich rechne damit, dass wir diese Pro-Kopf-Sammelmasse 2008 sogar leicht übertreffen werden", so die EAK-Chefin. Sehr gut angelaufen sei auch die Umsetzung der Batterien-Verordnung, die im September 2008 in Kraft getreten ist. "Der Handel ist flächendeckend mit den neu gestalteten Sammelboxen für alte Gerätebatterien ausgestattet, äußerst gut angenommen werden auch die kleinen Haushalts-Sammelboxen."

Für die Zukunft erwartet die Koordinierungsstelle ein kontinuierliches Ansteigen der Sammelmassen bei Gasentladungs-Lampen. Schon jetzt verwenden viele Haushalte Energiesparlampen. Durch das geplante EU-weite Verbot von Glühlampen werde diese Menge merkbar ansteigen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Christian Feltgen fungiert ab April 2016 als Geschäftsführer Entwicklung und Technologie bei Gira.
E-Technik
08.03.2016

Christian Feltgen (49) verstärkt ab dem 4. April 2016 die Geschäftsführung von Gira in Radevormwald.

Nina Stuttmann wird Leiterin für Corporate und Brand Communication bei Philips Lighting.
E-Technik
07.03.2016

Nina Stuttmann (41) hat per 1.2.2016 die Leitung der Unternehmenskommunikation (Head of Corporate Communication) und der Markenkommunikation (Head of Brand Communication) für Deutschland, ...

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Jubiläums-Pressekonferenz anlässlich 10 Jahre Elektroaltgeräte-Verordnung (v.l.n.r.): Wolfgang Krejcik, Bundesminister Andrä Rupprechter, Elisabeth Giehser, Josef Moser
Branche
22.09.2015

Die Elektroaltgeräte-Verordnung gibt es nunmehr seit zehn Jahren. Die Koordinierungsstelle spricht von einer „Erfolgsgeschichte“: In der Abfallvermeidung liegen wir international im Spitzenfeld ...

Branche
11.08.2014

Die neue Elektroaltgeräte-Verordnung ist also in Kraft getreten. Sogenannte Bevollmächtigte sollen nun dafür sorgen, dass internationale Versender auch wirklich ihre Entsorgungsabgaben bezahlen. ...

Werbung