Direkt zum Inhalt

„Geiz ist geil“ – schön langsam folgt die Impotenz!

25.05.2005

Der so viel diskutierte Saturn-Werbeslogan „Geiz ist geil“ ist, so stellte im April die Motivforscherin Helene Karmasin (Foto) fest ,„bei aller Absurdität griffig – aber viele Konsumenten denken anders!“
Jetzt legte Karmasin ein Schäuferl nach: Sie präsentierte eine Studie, wonach nur 30 Prozent aller Konsumenten bei ihren Einkäufen ausschließlich nach dem günstigsten Preis suchen. Der Umkehrschluss: Für 70 Prozent stehen das Kauferlebnis, die Qualität von Produkten und die Marken im Vordergrund!

ALLERDINGS: Karmasin bedauerte im selben Atemzug, dass der Handel so agiert, als wären 70 Prozent der Käufer ausschließlich auf der Suche nach dem tiefsten Preis!

Ähnlich argumentiert auch der Markenartikelverband im WirtschaftsBlatt: „Sowohl das Wort Geiz als auch das Wort geil sind negativ besetzt“, meint Thomas Oliva, Geschäftsführer des Verbandes. Er nannte auch ein praktisches Beispiel, nämlich Mercedes-Taxis. „Diese sind nicht billig, aber ihren Preis wert!“

Fazit: Der „Geiz ist geil“-Slogan ist in die Jahre gekommen, Impotenz macht sich breit...
Kein Wunder, dass sich Media-Saturn-Österreich-Chef Gerhard Sandler (Foto) – ebenfalls im WirtschaftsBlatt - auf den Schlips getreten fühlt: „Der Werbeslogan ist ein Synonym dafür, dass sich der Kunde das Beste leistet – und das zum besten Preis. Der Slogan bedeutet auch nicht, keine Markenartikel zu kaufen“, versucht Sandler, die Kurve zu kratzen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die über 500 Aussteller durften sich über 21.700 interessierte Teilnehmer freuen.
Multimedia
15.06.2018

Die ANGA COM 2018 ist gestern mit einer Rekordbilanz von 21.700 Teilnehmern und mehr als 500 Ausstellern zu Ende gegangen. Das entspricht einem Teilnehmerzuwachs von 12 Prozent und einer ...

OVE-Präsidium und Generalsekretär: Dipl.-Ing. Mag. (FH) Gerhard Christiner (APG Austrian Power Grid), Dr. Kari Kapsch (Kapsch Group), Dr. Franz Hofbauer, MBA (APG Austrian Power Grid), Prof. Dr. Andreas Kugi (TU Wien), Dipl.-Ing. Peter Reichel (OVE) (v.l.)
E-Technik
15.06.2018

Die Generalversammlung des OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik) konnte diesmal gleich mit mehreren Höhepunkten aufwarten: Dr. Kari Kapsch wurde zum neuen Präsidenten gewählt, sein ...

E-Paper
15.06.2018
Seit 15. November 2012 ist Hans-Joachim Kamp Vorsitzender des gfu-Aufsichtsrats, nun wurde er erneut im Amt bestätigt
Branche
14.06.2018

Der Veranstalter der IFA, die gfu Consumer & Home Electronics GmbH, hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Von den Gesellschaftern im Amt bestätigt wurden Hans-Joachim Kamp (Philips) und Thomas ...

Bosch Serie 8 Kochfeld mit TFT-Touchdisplay
Hausgeräte
14.06.2018

Der Hausgerätehersteller Bosch darf sich nach fünf iF Design Awards nun auch über neun Red Dot Awards vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen freuen. In der Kategorie „Produktdesign“ konnten acht ...

Werbung