Direkt zum Inhalt
 © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © ElektrojournalUm Energiesparen und Energieeffizienz drehte es sich auf der 4. Hausmesse von Resch Elektronik. © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © ElektrojournalUm Energiesparen und Energieeffizienz drehte es sich auf der 4. Hausmesse von Resch Elektronik. © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal

Fotogalerie: 4. Hausmesse von Resch Elektronik

04.04.2016

„Energie sparen und Energieeffizienz" waren die Fokusthemen auf der Hausmesse von Resch Elektronik. Diesen Schwerpunkt unterstrichen verschiedene Fachvorträge, die die Thematik von verschiedenen Seiten aus aufgriffen.

Mittlerweile blickt Resch Elektronik auf 24 Jahre Firmengeschichte zurück. Dieses Jubiläum feiert man, wie gewohnt, im Zuge der Hausmesse, um sich bei allen Kunden und Partnern für das Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und deren Treue zu bedanken.

Auf die Besucher wartete am 1. und 2. April 2016 ein buntes Programm. Dazu zählten Vorführungen, Beratung und Verköstigung aus der Miele-Schauküche, Testfahrten mit Elektrofahrzeugen oder besondere Angebote aus dem Fachhandelsgeschäft. Auch den Resch-Photovoltaik-Speicher konnten Interessierte erstmals live in Betrieb erleben.

Der Themenabend in Zusammenarbeit mit der Energieregion Schilcherland fand am Freitagabend statt. Er umfasste Vorträge zu den folgenden Themen: Energie sparen, Photovoltaik und Speicher, Komfort und Sicherheit in der Elektroinstallation.

Die tägliche Verlosung mit Warenpreisen im Gesamtwert von über 2.000 Euro bildet den Ausklang jedes Hausmesse-Tages.

Weitere Informationen zu der Hausmesse und den Vorträgen finden sich in der Printausgabe im Monat Mai, Heft 5 des Elektrojournals.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die neuen SmartLine-Kochelemente von Miele haben – frei kombinierbar – Induktionskochfeld, Barbecue Grill, Teppan Yaki, Gasbrenner, Induktions-Wok oder Tischlüfter.
Branche
10.05.2017

Miele (Stand B 51) zeigt auf den Küchenwohntrends (10.-12. Mai 2017, Messezentrum Salzburg) neue Produkte – Stichworte sind hier SmartLine und Black Wing Music (Dunstabzugshaube), aber auch ...

Übersichtlich und informativ: der neu designte Online-Shop von IBC Solar.
Services
09.05.2017

Ab sofort profitieren IBC-Solar-Kunden weltweit von den Vorteilen des schnellen Online-Bestell-Systems.

PV-Energiespeicher zum Schwärmen – neeoBasix mit GridSense sorgt für intelligenten und wirtschaftlichen Eigenenergieverbrauch im Privathaushalt.
Aktuelles
09.05.2017

Auf der Intersolar, die heuer Ende Mai in München stattfindet, wird Akasol zum ersten Mal ihre Grid-Sense-fähigen PV-Batteriesysteme neeoBasix vorstellen, die ein intelligentes und ...

Rainer Will, Handelsverband-GF: "Auch Steuerprivilegien der Drittstaaten-Händler müssen aufgelöst werden."
Aktuelles
28.04.2017

Die Umgehung der Umsatzsteuer bei Versand in die EU muss abgeschafft werden, fordert der Handelsverband. Denn dem Staat entgehen damit Millionen Euro, und heimische (Elektro-) Händler werden unter ...

Gratis Strom tanken in Hochneukirchen (NÖ) und die Umwelt schonen: die A1 Telefonzelle mit integrierter Stromtankstelle.
E-Technik
25.04.2017

A1 hat in Hochneukirchen (NÖ) eine Telefonzelle mit integrierter Stromtankstelle und Photovoltaik eröffnet: ein kostenloses Auftanken von E-Fahrzeugen wird so – in zentraler Lage – möglich.

Werbung