Direkt zum Inhalt
 © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © ElektrojournalUm Energiesparen und Energieeffizienz drehte es sich auf der 4. Hausmesse von Resch Elektronik. © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © ElektrojournalUm Energiesparen und Energieeffizienz drehte es sich auf der 4. Hausmesse von Resch Elektronik. © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal © Elektrojournal

Fotogalerie: 4. Hausmesse von Resch Elektronik

04.04.2016

„Energie sparen und Energieeffizienz" waren die Fokusthemen auf der Hausmesse von Resch Elektronik. Diesen Schwerpunkt unterstrichen verschiedene Fachvorträge, die die Thematik von verschiedenen Seiten aus aufgriffen.

Mittlerweile blickt Resch Elektronik auf 24 Jahre Firmengeschichte zurück. Dieses Jubiläum feiert man, wie gewohnt, im Zuge der Hausmesse, um sich bei allen Kunden und Partnern für das Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und deren Treue zu bedanken.

Auf die Besucher wartete am 1. und 2. April 2016 ein buntes Programm. Dazu zählten Vorführungen, Beratung und Verköstigung aus der Miele-Schauküche, Testfahrten mit Elektrofahrzeugen oder besondere Angebote aus dem Fachhandelsgeschäft. Auch den Resch-Photovoltaik-Speicher konnten Interessierte erstmals live in Betrieb erleben.

Der Themenabend in Zusammenarbeit mit der Energieregion Schilcherland fand am Freitagabend statt. Er umfasste Vorträge zu den folgenden Themen: Energie sparen, Photovoltaik und Speicher, Komfort und Sicherheit in der Elektroinstallation.

Die tägliche Verlosung mit Warenpreisen im Gesamtwert von über 2.000 Euro bildet den Ausklang jedes Hausmesse-Tages.

Weitere Informationen zu der Hausmesse und den Vorträgen finden sich in der Printausgabe im Monat Mai, Heft 5 des Elektrojournals.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
01.10.2020

Miele präsentiert ein neues Highlight im Segment der Stand-Kaffeevollautomaten: Der CM6 MilkPerfection spielt seine Stärken insbesondere bei Getränkevariationen mit Milch aus. Darüber hinaus ...

Der Gesetzesentwurf sieht einen Mix aus Einmal-Zuschüssen (Investitionsförderung) und Marktprämien für neue Projekte vor, um die gesamte Anwendungspalette der PV vollständig zu nutzen.
E-Technik
16.09.2020

Nach arbeitsreichen Monaten wurde nun der Entwurf des Erneuerbaren Ausbau Gesetzes von Bundesministerin Leonore Gewessler und Staatssekretär Magnus Brunner präsentiert. Der Entwurf ist das bisher ...

Schaltzentrale für das Kochen und viele andere Anwendungen ist die Miele Smart Home App. Sie kommt in einem modernen Design, mit neuen Inhalten und macht so richtig Lust auf das smarte Zuhause.
Hausgeräte
09.09.2020

Die Kamera im Backofen erkennt Lebensmittel und steuert den Garprozess, ein anderer digitaler Helfer unterstützt Schritt für Schritt beim Braten: Mit neuen intelligenten Assistenzsystemen startet ...

Das smarte Assistenzsystem CookAssist macht das Braten so leicht und sicher wie nie: Schritt für Schritt führt die App auf dem Smartphone oder Tablet durch den gesamten Bratprozess.
Hausgeräte
28.08.2020

Der Miele Cook Assist ist ein Assistenzsystem, das Hobbyköche durch den Kochprozess begleitet. Es kann auf Mieles aktuellen Induktionskochfeldern KM 7000 benutzt werden.

E-Technik
14.07.2020

Im vergangenen Jahr verzeichnete die Photovoltaik-Branche ein Zubauplus von 33 Prozent verzeichnet. Das macht insgesamt 247 Megawatt Sonnenstrom.

Werbung