Direkt zum Inhalt

Fortsetzung der unendlichen Geschichte: City Center Ried verzögert sich abermals

15.06.2009

Derzeit sei es schwierig für die Investoren, eine Finanzierung zu guten Konditionen auf die Beine zu stellen, berichten die Oberösterreichischen Nachrichten.

Die Investoren Kastner & Öhler, Arev Immobilien und Spar European Shopping Centers verlängern ihre Gundstücks-Optionen für den Bau eines EKZ in der Rieder Innenstadt um ein Jahr. Projektmanager Reinhard Wittreich gibt sich vom Projekt weiterhin überzeugt und nennt "kaufmännische Vorsicht" in Zeiten der Krise als Begründung für den vorläufigen Stopp. Mit Gesamtinvestitionen von 60 Mio. Euro sollte ein Center auf einer Fläche von 22.000 qm entstehen, das 300 Menschen Arbeitsplätze bietet.

Damit könnten sich dem Vernehmen wieder die Initiatoren eines Einkaufszentrums am Messegelände ins Spiel bringen. Das betreffende Gelände gehört der Energie Ried, die auch einen Red Zac-Handel betreibt. Der Geschäftsführer und Red Zac-Vorstand Robert Binder hatte gegenüber Elektrojournal Online seine Absicht bekundet, neben einer eigenen Handelsfiliale auch einer Elektro-Großfläche dort Zuschlupf zu gewähren. Mit der nunmehrigen Verzögerung des Projekts City Center wird eine unendliche Geschichte fortgesetzt, die bereits zahllose Bürgerversammlungen, Investoren-Duelle und Genehmigungs-Verfahren gesehen hat.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Dirk Sänger Castro verlässt Schneider Electric.
E-Technik
11.02.2016

Schneider Electric und der Leiter des Bereiches Partner, Dirk Sänger Castro, haben sich dazu entschlossen zukünftig getrennte Wege zu gehen. Dirk Sänger Castro verlässt das Unternehmen nach 12 ...

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Werbung