Direkt zum Inhalt

Festplatten: Verwertungsgesellschaften halten die Hand auf – HP will klagen

06.10.2010

Seit 1. Oktober müssen für Computer-Festplatten zwischen 14,40 und 43,70 Euro - je nach Festplattentyp und Kapazität - an die Künstlervertretung abgeführt werden. Händler befürchten, dass die Konsumenten vermehrt zu Internetshops ins Ausland abwandern. Computerhersteller Hewlett Packard (HP) will gegen die Tarife klagen.

Stellvertretend für die heimischen Importeure und Computerhändler wird IT-Riese HP Ende Oktober vor dem Handelsgericht eine Feststellungsklage gegen die von sieben österreichischen Verwertungsgesellschaften (unter Federführung der Austro Mechana) festgesetzten Tarife einbringen. „Darauf haben wir uns heute geeinigt“, bekräftigt Ulrich Fuchs, Obmann des Bundesgremiums des Handels mit Maschinen und Computersystemen, nach einer Sitzung mit Importeuren am Dienstag.

 

Die Computer-Importeure sind verpflichtet, die Beträge an die Verwertungsgesellschaftenabzuführen. „Der Computerhandel kann diese Beträge nicht aus eigener Tasche abdecken und wird die Abgabe natürlich an die Kunden weitergeben müssen“, sagt Christian Hener, Gremialobmann-Stellvertreter im Maschinenhandel der WKO Oberösterreich und Geschäftsführer der Hener IT-Group.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

"Grauimporte schon jetzt ein ganz großes Problem"
Multimedia
16.06.2015

Die Plattform für ein modernes Urheberrecht hat wenig Freude mit der nun vorgelegten Urheberrechtsgesetz-Novelle. Wie schon in den vergangenen Monaten wiederholt kommuniziert, stößt man sich an ...

Multimedia
03.06.2015

Eine neue Gesetzesnovelle sieht die Festplattenabgabe vor. Die Tarife stehen allerdings noch nicht fest. Für die Handelsvertreter geht’s jetzt darum, eine „übermäßige und existenzgefährdende ...

Multimedia
28.08.2014

Die Neos klinken sich in die Diskussion rund um die sogenannte Festplattenabgabe bzw. die Urheberrechtsabgabe ein und schlagen eine Direktvergütung vor. Die Abgabe soll nicht beim Speichermedium ...

Produkte - Multimedia
30.01.2014

Die neue Festplatte HD-SG5 von Sony ist besonders flach und in einem hochwertigen Aluminiumgehäuse verpackt. Die HD-SG5 ist mit einem Softwarepaket samt Data Transfer Accelerator-Software ...

Consumerelectronic
29.01.2014

Nach der Übernahme von wesentlichen Teilen von Loewe durch die Investorengruppe Panthera GmbH, haben die Eigentümer der inzwischen neu gegründeten Loewe GmbH, den Ex-Apple- und -HP-Manager Peter ...

Werbung