Direkt zum Inhalt

Farbe, Features, Frühlingsrange: 11 neue Coolpix‘ von Einstieg bis 42-fach-Zoom

02.02.2012

Nikons neue Frühlingsflotte besteht aus elf Coolpix-Kameras. Sie reicht von der preiswerten Familienkamera bis zum 42-fachen Superzoomer für ambitionierte Hobbyfotografen. Auch Nikons Bestseller bekommt eine Nachfolgerin.

Kommt der Frühling, blühen die neuen Kameras in allen Frühlingsfarben. So auch bei Nikon. Mit gleich elf neuen Coolpix-Modellen steigt der von den Katastrophen in Japan und Thailand hart getroffene Konzern ins Jahr 2012 ein. Die neue S3300 ist das Nachfolgemodell der S3100. Die war 2011 mit rund 26.000 Stück die meistverkaufte Kamera Österreichs. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen an die Nachfolgerin. Nikon legte bei dem nicht besonders beratungsintensiven Modell im Vergleich zur Vorgängerin zwei Megapixel drauf und stattete die S3300 mit einer 16-MP-Auflösung aus. Integriert ist außerdem ein Nikkor-6-fach-Zoomobjektiv.

Wie die meisten anderen vorgestellten "Frühlings-Cams" auch, ist die S3300 mit Eye-Fi X2-Karten kompatibel. So kann kabellos eine direkte Verbindung zu Telefon oder PC hergestellt und Fotos verschoben werden. Der optische Bildstabilisator ist mit einer beweglichen Linsengruppe ausgestattet. Videos gelingen mit 720p. Die große Schwester, die S4300, bietet all diese Merkmale ebenso, darüber hinaus aber einen größeren 7,5-cm-Monitor (3,0 Zoll) mit Touchscreen-Bedienung.

Die Coolpix S3300 ist in Schwarz, Silber, Gold, Grün, Pink, Violett, Rot und Blau voraussichtlich ab Mitte Februar zum UVP von 149 Euro im Handel erhältlich, die Coolpix S4300 landet in vier Farben (Schwarz, Silber, Rot und Weiß) ebenfalls im Februar zu einem UVP von 179,00 Euro in den Regalen.

 

Zwei neue Superzoomer

Nikon heizt das längst ausgerufene Zoom-Rennen zwischen den großen Herstellern weiter an. Nikons neues Bridge-Flaggschiff, die Coolpix P510, ist mit einem enormen 42-fach-Zoom ausgestattet. Der Brennweitenbereich reicht von Weitwinkel bis Supertele, bzw. von 1.000 mm bis zu 24 mm Weitwinkel, entsprechend Kleinbild. Um diese Zoom-Stärke aufs Foto zu bringen, wurde ein neuer Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe entwickelt. Das Ende des Rennens ist aber noch nicht erreicht. Nikons Countrymanager Wolfgang Lutzky glaubt, dass künftig noch stärkere Superzoomer kommen werden. Es werde ständig weiterentwickelt.

Die Nachfolgerin der P500 werkt mit einem CMOS-Bildsensor mit rückwärtiger Belichtung und 16-Megapixel-Auflösung. Filmaufnahmen sind in Full-HD-Qualität (1080p) und Stereoton möglich. Integriert ist zudem GPS und eine anpassbare Funktionstaste. Das heißt, der Nutzer kann diese Taste mit einem oft verwendeten Feature frei belegen. Die P510 ist in Schwarz, Rot und Anthrazit voraussichtlich ab Mitte März 2012 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 429 Euro erhältlich.

 

Der zweite neue Superzoomer von Nikon ist die Coolpix L810. Integriert sind ein Nikkor-Objektiv mit 26-fachem optischen Zoom und einem Brennweitenbereich von immerhin 22,5 bis 585 mm, entsprechend Kleinbild. Die L810 kann mit standardmäßigen AA-Batterien oder -Akkus betrieben werden. Die Coolpix L810 ist in vier Farben (Schwarz, Rot, Bronze und Blau) ebenfalls ab Mitte März zum UVP von 249 Euro erhältlich.

 

Neues P-Modell für ambitionierte Fotografen

 

Mit der P310 erweitert Nikon die Coolpix-P-Serie um eine leistungsstarke Kompaktkamera für ambitionierte Fotografen. Die neue 16-Megapixel-Kamera bietet ein lichtstarkes Nikkor-Objektiv (1:1,8) mit optischem 4,2-fach-Zoom und Weitwinkelbereich. An Bord sind außerdem ein rückwärtig belichteter CMOS-Bildsensor, ein neu entwickelter Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe und natürlich eine Full HD-Videofunktion. Wie bei der P510 ist ebenfalls die anpassbare Funktionstaste mit dabei. Das neue AF-System werkt mit 99 Messfeldern, kann aber auch manuell genutzt werden. Die P310 kommt Mitte März in den Farben Schwarz und Weiß zum UVP von 329 Euro.

 

Kameras für die ganze Familie

 

Die neue Coolpix S30 ist als neuartige Familienkamera konzipiert, speziell für actionreiche Situation wie am Spielplatz oder am Strand. Die Kamera ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von drei Metern und stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 0,8 Metern. Die Tasten sind extragroß, das Menü möglichst bedienerfreundlich gehalten. Eine Videofunktion ist integriert, der Sensor schafft zehn Megapixel. Die  S30 kommt Mitte März in Schwarz, Blau, Weiß und Pink zum UVP von 129 Euro.

 

Außerdem stellt Nikon drei Kompaktkameras im absoluten Einstiegssegment vor. Das Trio besteht aus der Coolpix S2600 (UVP 129 Euro), einer  flachen 14-Megapixel-Kamera mit optischem 5-fach Zoom, der benutzerfreundlichen Coolpix L25 (UVP 79 Euro) mit 10-MP-Sensor und Einfachautomatik und der funktionellen L26 (UVP 129 Euro) mit 16-Megapixel-Auflösung und One-Touch-Videofunktion. Die S2600 ist bereits verfügbar, die L-Modelle kommen Mitte Februar. Die L25 und L26 können mit gewöhnlichen AA-Batterien betrieben werden.

 

Wie es mit dem Kameramarkt in Österreich aussieht, die Trends für 2012 und welche neuen Nikon-Kameras sich speziell für den EFH eignen, lesen Sie im demnächst erscheinenden Elektrojournal 1/2012.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Screenshot der Anwendung der Nikon-App SnapBridge in der Version 2.0.2.
Produkte
04.12.2017

Die Nikon-App SnapBridge für die Verbindung zwischen Kamera und Smartgerät erscheint in der Version 2.0.2.

Die Vollformatkamera D850 von Nikon ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit einer Auflösung von 45,7 Megapixel.
Produkte
24.08.2017

Vielseitigkeit in der Profiklasse: Die Vollformatkamera D850 ist in den Bereichen Landschaft, Natur, Sport, Hochzeit, Mode, Werbung oder Architektur einsetzbar.

Nikon stellt offiziellen Weltrekord auf – mit der größten menschlichen Kamera.
Multimedia
01.08.2017

Ins Guinness Buch der Rekorde schaffte es Nikon mit der größten menschlichen Kamera der Welt – jemals.

Das neue Telezoom-Objektiv AF-P Nikkor 70–300 mm von Nikon.
Produkte
17.07.2017

Nikon präsentiert das neue Telezoom-Objektiv AF-P Nikkor 70–300 mm 1:4,5-5,6E ED VR

Die wetterfeste und wasserdichte Coolpix W300 von Nikon eignet sich auch für Unterwasseraufnahmen – und mit SnapBridge lassen sich die Fotos mit anderen teilen.
Produkte
23.06.2017

Nikon stellt die wetterfeste Coolpix W300 vor – diese richtet sich an Abenteurer, und eignet sich für Unterwasser- und Natur-, über Sport- bis hin zu Stadtaufnahmen.

Werbung