Direkt zum Inhalt

Europäischer Handelskongress: Der Weg zum profitablen Wachstum führt über Berlin

24.04.2014

Vom 7. bis 8. Mai 2014 findet in Berlin der erste europäische Handelskongress mit Branchenfokus auf die technische Konsumgüterindustrie (TCG) statt. Aus ganz Europa werden TCG-Einzelhändler sowie führende Hersteller und Medienpartner erwartet.

Bei insgesamt schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen kämpft die Branche seit nunmehr 2 Jahren mit Umsatzrückgängen.Gemäss GfK nahmen 2013 die Einzelhandelsumsätze technischer Konsumgüter in Westeuropa um 3,6% auf 196,3 Milliarden Euro ab. Negatives Wachstum war bei fünf von sieben Produktgruppen zu verzeichnen. Die Umsatzrückgänge im Bereich Consumer Electronics lagen bei 15,6%, Foto nahm um 15,7% ab, gefolgt von den Produktbereichen Büroausstattung (-4%), Information Technology (-3%) und Elektrogrossgeräte (-1,4%). Lediglich die Bereiche Telekommunikation (+6,6%) und Elektrokleingeräte (+1,5%) wiesenWachstumsraten auf.

Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und den Veränderungsprozess im Handel im Blick zu haben. Nur wer sich auf die anstehenden Veränderungen einlässt, wird sich auch in Zukunft im Einzelhandel technischer Konsumgüter in Europa etablieren können. Die Fakten und Zahlen aus 2013 sprechen für sich. Das European TCG Retail Summit ist für die Branche die erste echte Gelegenheit, sich auf europäischem Niveau mit diesen Zukunftsfragen auseinanderzusetzen. Internationale Entscheidungsträger und Vordenker aus den Bereichen Consumer Electronics, Appliances und Multimedia kommen zusammen, um die Erfolgsfaktoren des Einzelhandels zu diskutieren und daraus neue Wege für Hersteller und Händler abzuleiten.

Internationale Experten wie Piers Fawks (Gründer und Präsident der PSFK), Tony Stockil (CEO Javelin Group), Bryan Roberts (Direktor der Market Insight, Kantar Retail) und Peter Fensky (Leader Business Unit Retail and Consumer Goods, Europe, VicePresident) werden die Zukunft des Handels vor dem Hintergrund neuer Technologien und der Möglichkeiten des e-commerce beleuchten und anhand von Best Practice Beispielen erläutern.

Paul Martin (Managing Director Insight, Boxwood) wird zu der Frage Stellung nehmen, wie der TCG-Handel der Zukunft aussieht: Welche Wachstumstreiber werden die TCG-Branche2020 bestimmenist der Leitfaden seiner Präsentation. Friedrich Fleischmann (Global Director Retail World, GFK) stellt am Beispiel der TCG-Branche das neue Konsumentenverhalten dar, das zunehmend mehr Wert auf Service und Dienstleistung legt. Dabei zeigt er auf, wie der Handel für technische Konsumgüter neue Weg sucht und wichtige Meilensteine für die Branche setzt.

Den Blick der Hersteller auf den Veränderungsprozess des Handels gibt Gerald Reitmayr (Head of Retail Europe, Samsung). Er stellt den Kunden und seine Erwartungen in den Mittelpunkt seines Vortrages. Amazon und Google, Vorreiter im e-commerce bzw. von internetrelevanten Dienstleistungen,  runden das Handelsbild ab. Doug Gurr (VicePresident, Amazon) gibt einen Insiderblick, wie Amazon den Einzelhandel der Zukunft sieht.Innovation, Technologie, Vernetzung und Kommunikation des Kunden werden auch in Zukunft die Treiber des Veränderungsprozesses bleiben. Hören Sie, was Lutz Behrendt (Industry Leader Retail, Google) über die Innovationsstratgie von Google für die TCG-Branche berichtet.Erstmals in dieser Form und auf diesem Level werden Meinungsführer und Brancheninsider der TCG-Branche aktiv über den Veränderungsprozess im Einzelhandel diskutieren und die aktuellen Entwicklungen analysieren. Fachexperten runden durch aktive Paneldiskussionen die Vortragsreihen ab.

Das TCG Retail Summit in Berlin ist eine einmalige Gelegenheit, den Handel mit exklusivem Fokus auf die Bereiche Consumer Electronics, Appliances und Multimedia von einer neuen Seite zu sehen, den Veränderungsprozess aktiv zu hinterfragen, Best Practice-Beispiele zu analysieren und dabei neue Kontakte zu knüpfen.

Mehr Informationen unter:www.europeantcgretailsummit.com.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
21.09.2020

Euronics International, Kooperationspartner der hierzulande besser als Red Zac bekannten Euronics Austria, ist offizieller Partner der ESL Pro League Season 12 und stellt den Herbstbeginn 2020 ...

Branche
03.09.2020

Auch wenn der Online-Gigant sein Image derzeit mit herzergreifenden TV-Spots aufpolieren möchte: hinter der Fassade dürfte es dann doch nicht so nett sein, wie in der Werbung suggeriert.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

Der Prime Day wurde verschoben, ein Sommerschlussverkauf soll an seine Stelle treten.
Branche
04.06.2020

Um den Corona-bedingt verschobenen Prime Day zu kompensieren plant der Online-Gigant für Ende Juni eine sieben- bis zehntägige Serie an Rabattaktionen.

Branche
15.04.2020

Amazon muss in Frankreich – einem Gerichtsbeschluss zufolge – bis auf weiteres Teile seiner Versand- und Lageraktivitäten einstellen. Außerdem drohen empfindliche Strafen, wenn Sicherheitsauflagen ...

Werbung