Direkt zum Inhalt

Erstvorstellung: Der neue Mazda-Pickup kommt vielleicht noch heuer

12.03.2006

Weiche Blech-Rundungen kennzeichnen den neuen BT-50, für den Mazda mehr Power und Komfort verspricht

Im Pickup-Segment von Mazda steht eine Wachablöse bevor. Ende März soll auf der Bangkok International Motorshow der Nachfolger des B-2500 seine Premiere feiern – den Elektrojournal Online als eines der ersten Medien bereits präsentiert.
Der laut Mazda-Diktion „neue Lifestyle-Wagen“ mit der praktischen Ladefläche wird die Typenbezeichnung BT-50 tragen und weiterhin über Allradantrieb verfügen – ob nach wie vor mit traditioneller Zuschaltung der Vorderräder oder mit permanentem Antrieb aller vier Räder, war noch nicht zu erfahren.
Definitiv neu werden aber...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung