Direkt zum Inhalt

Endlich geht’s los: Premiere (in jeder Hinsicht) mit HDTV

25.01.2006

Gut Ding braucht Weile: Nachdem das HDTV-Zeitalter vom September an mehrmals verschoben werden musste, ist es jetzt endlich so weit: Diese Woche beginnt die Auslieferung der HD-Receiver (Humax HD 1000 – Bild unten) durch Premiere Österreich, wobei rund 70 Händler in Österreich und mehr als 1.500 in Deutschland beliefert werden.
„Es gibt jetzt – endlich (Anmerkung der Redaktion) – halbwegs ausreichende Stückzahlen, sodass wir ruhigen Gewissens starten können“, so Thomas Sperk und Niki Tufaro gegenüber Elektrojournal Online.
Zu Beginn werden noch nicht alle Wünsche – die Bestelllisten sind mittlerweile höchst ansehnlich – befriedigt werden können. Die beiden Premiere-Manager sind aber sicher, dass der Abo-Sender im März, spätestens im April voll lieferfähig sein wird. Und dann soll plangemäß der prognostizierte HD-Boom aus Anlass der Fußball-Weltmeisterschaft folgen...


Der Start erfolgt mit einem attraktiven Neueinsteiger-Angebot um 249 Euro, wobei die ersten beiden Monate bei einem Vertragsabschluss über ein Jahr gratis sein werden (inklusive HD-Programme).
Noch nicht ausgereift ist die Idee, wie die Schar der HD-interessierten „Jetzt-schon-Abonnenten“ befriedigt werden kann. Möglicherweise wird der Receiver selbst um 400 Euro angeboten werden.
Bis zum besagten 5. Februar wird der Fachhandel ausreichend mit Informationsmaterial (Folder usw.) versorgt – zu diesem Zeitpunkt wird auch die längst vorbereitete Werbekampagne von Stapel laufen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
12.07.2020

AVM hat während des Corona-Lockdown fleißig in die Tasten gehauen und jetzt ein großes Update für FRITZ!Box und FRITZ!Repeater veröffentlicht.

Branche
01.07.2020

Der Trend zur Regionalität war bereits im kürzlich erschienenen Elektrojournal ein heißes Thema. Dabei wurde auch auf die aktuelle EP:-Kampagne verwiesen – aus Platzgründen aber leider nicht ...

Standortverlegung der Zellenfertigung nach Frankenburg in Oberösterreich. V.l.n.r.: Hansjörg Weisskopf (Gründer & Gesellschafter), Helmut Mayer, Thomas Krausse (beide Geschäftsführer) und Horst Wolf (Gesellschafter)
E-Technik
01.07.2020

BlueSky Energy, Spezialist für Stromspeicherlösungen auf Salzwasserbasis, expandiert und holt die komplette Zellenfertigung von Asien ins oberösterreichische Frankenburg. Rund fünf Mio. Euro ...

Branche
01.07.2020

Zur Verstärkung des Teams sucht ElectronicPartner Austria zum ehestmöglichen Eintritt eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für den Bereich „Sachbearbeitung“.

Branche
01.07.2020

Dass die IFA heuer völlig anders verlaufen wird als all die Jahre zuvor überrascht ja wenig. Nun hat man mit Samsung außerdem einen der ganz großen Aussteller verloren. Die Koreaner wollen Anfang ...

Werbung