Direkt zum Inhalt

EM der jungen Elektrotechniker: 3. Platz für Österreich

17.05.2004

Ausgezeichneter Dritter wurde der Kärntner Markus Kappeller bei den Europameisterschaften der jungen Elektrotechniker, die vom 11. bis 13. Mai 2004 in Dänemark stattgefunden hat.
Gewonnen hat der Deutsche Norbert Franke vor dem Norweger Bjarte Hoff. Bewertet wurden sowohl die praktische Arbeit (Optimierung eines Konferenzraumes im Bereich Beleuchtung, Sicherheit und Komfort mit Hilfe des EIB) als auch die theoretischen Kenntnisse.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
22.01.2020

Die Wogen beim Media-Saturn-Mutterkonzern Ceconomy schienen schon geglättet – jetzt brechen aber alte Gräben wieder auf. Man streitet sich um die Besetzung des Aufsichtsrats.

Christian Zimlich übernimmt am 1. Februar das Österreich-Geschäft von P&G.
Branche
21.01.2020

Christian Zimlich übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Österreich-Geschäftes von Procter & Gamble. Zimlich folgt auf Bettina Vogler-Trinkfass, die künftig das Geschäft für Wasch- und ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Werbung