Direkt zum Inhalt
„Wir nehmen die Verantwortung für unsere Umwelt nicht nur im technischen Bereich wahr“, sagt Kürsat Coskun, elektrabregenz CEO

Elektrabregenz Geräte in Kinderhand

12.05.2016

Bereits seit sechs Jahren unterstützt der österreichische Weisswarenhersteller elektrabregenz die Wohngemeinschaften und Betreuungseinrichtungen von Pro Juventute. Aber nicht nur mit technischer Unterstützung will elektrabregenz unter die Arme greifen, sondern auch mit sozialem Engagement. So wurde, gemeinsam mit Starkoch Oliver Hoffinger, das Pro Juventute-Haus in Klosterneuburg zu einem großen Kochstudio.

Schon Ende April versteigerte der Puls4-Koch sein Versprechen zum Kochen in einen privaten Haushalt zu kommen und erzielte damit Rekordsummen. Bevor sich aber der Gewinner aber freuen kann lässt Hoffinger die Kinder aus dem Pro Juventute-Haus in seine Kochtöpfe schauen. Mit im Gepäck hat er ein perfektes Kindermenü, die erforderlichen Zutaten und eine Menge Motivation. „Was sie selber kochen dürfen, essen Kinder am liebsten und wenn’s Ketchup sein muss, dann darf der auch gesund und selber gemacht werden“, weiß der Vater von zwei Kindern.

Kinderleichter Praxistest

Bei der Zubereitung von Kokos-Karottenschaumsuppe, Knusper-Hühnerstreifen in Parmesan mit Ofenpommes und Ketchup sowie Schokokuchen mit weißer Schokosauce und Beeren wurden die elektrabregenz Geräte auch gleich ausgiebig getestet.
Seit sechs Jahren werden die 30 Betreuungseinrichtungen bereits mit den nötigen Haushaltsgeräten von elektrabregenz ausgestattet, damit sich die Betreuer auf eine erfolgreiche Zukunft der Kinder konzentrieren können. „Bis zu 12 Personen pro Haushalt sind auch für unsere robusten und verlässlichen Geräte eine Herausforderung“, weiß Philipp Breitenecker von elektrabregenz. So kommt pro Juventute Haushalt der Geschirrspüler 1.000 Mal jährlich zum Einsatz. 750 Mal brutzelt etwas am Herd und drei Mal  täglich wird die Waschmaschine benutzt. Auch die Kühlgeräte werden gefordert, da die Tür von Kühlschränken oder Gefriertruhen im Jahr etwa bis zu 25.000 Mal geöffnet wird. „Das stellt höchste Anforderungen an die Technik, Alltagstauglichkeit und Lebensdauer der Geräte. Besser kann man Qualität nicht beweisen“, meint Breitenecker.

Auch bei Pro Juventute weiß man, wie wichtig die technische Unterstützung für den Alltag in den betreuten Haushalten ist. „Wir bieten Kindern ab drei Jahren, oft bis zur Selbstständigkeit, ein Zuhause. Unsere Haushalte müssen also auch kinderleicht zu führen sein. Pro Juventute wird weitere Betreuungseinrichtungen eröffnen, die auch zusätzlich ausgestattet werden müssen. Elektrabregenz ist uns ein paktfähiger Partner auf den wir uns nicht nur was die Spendenfreudigkeit, sondern auch die praktische Unterstützung in Sachen Service immer verlassen können“, weiß Dr. Gerhard Schwab, kaufmännischer Direktor von Pro Juventute.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Philipp Breitenecker (links), Head of Marketing bei der Elektra Bregenz AG, bekommt Unterstützung vom Digital Specialist Pierre Balligand
Aktuelles
13.10.2017

Philipp Breitenecker, Head of Marketing der Elektra Bregenz AG, holt den Digital Specialist Pierre Balligand in sein Online-Marketingteam.

Der SBSQ 4460-1 X bietet genügend Platz, um Freunde auf einen kleinen Public Viewing zu versorgen.
Produkte
19.05.2016

Um auch während der Fußball-EM stets gekühlte Speisen und Getränke griffbereit zu haben bringt die österreichische Marke eine umfassende Geräte-Palette fürs Kühlen und Gefrieren auf den Markt.

Im Mai sind die Mitarbeiter von elektrabregenz wieder on the road
Hausgeräte
06.04.2016

Von 3. bis 12. Mai ist das elektrabregenz-Schulungsteam unterwegs und zeigt in Wien, Villach, Graz und am Semmering unterwegs und zeigt worauf es beim Verkauf und beim Service ankommt.

Hausgeräte
17.02.2016

Die Elektra Bregenz AG will sich verstärken. Für den Ausbau des  Vertriebsnetzwerks in Oberösterreich und Salzburg wird ein Gebietsleiter Elektrohandel für Oberösterreich/Salzburg gesucht.

Mit einer Füllmenge von acht Kilo erledigt der TKFN 8345 auch große Wäscheberge in einem Gang.
Hausgeräte
09.02.2016

Der neue Hybrid-Trockner TKFN 8345 kombiniert einen Kondensationstrockner mit der Wärmepumpentechnologie. So vereint er die Vorteile eines Kondensationstrockners mit den Spar-Assets der ...

Werbung