Direkt zum Inhalt

Electrolux: Die Entscheidung wurde gefällt – der Mini rollt nach Knittelfeld

17.12.2004

Grausliches Wetter, aber glückliche Gesichter bei der feierlichen Electrolux-Übergabe des Mini Cooper an Gewinnerin Herlinde Gruber und ihren Ehemann. Es gratulierten (dahinter v.l.n.r.): EFH-Vertriebsleiter Nebojsa Saric´, Key Account-Manager Thomas Kerschner und Geschäftsführer Alfred Janovsky

„Eine starke Internet-Promotion jagt die andere!“ titelte Elektrojournal Online am 15. September – nachdem auf dieser Homepage schon im Juni über die Internet-Aktion „Bussi-Zanussi“ berichtet worden war.
Damals, wir gestehen es ein, waren wir uns nicht sicher: Bringt´s das wirklich für die Konzernmarken von Electrolux, dass man so stark aufs E-Marketing setzt?
Wer davon von Anbeginn voll überzeugt gewesen ist, war Marketingleiter Rene Zeman, der schon früh das Potenzial erkannte, das sich durch eine Online-Promotion ausschöpfen lässt – sowohl auf das Konsumenten-Feedback als auch auf den effizienten Einsatz des Werbe-Euros bezogen.
„Damit demonstrieren wir unseren Handelspartnern, dass man die Online-Schiene nicht nur dafür verwenden kann, um Preise zu transportieren, sondern auch Emotionen, Gefühle, Produktnutzen und vieles mehr“, erklärte Zeman bereits auf der „Futura“.

Hochzufrieden mit dem Ergebnis der vielfältigen Internet-Aktivitäten im heurigen Jahr: „Online-Man“ Rene Zeman

Nahezu 25.000 User, die allein im Sommer am Bussi-Zanussi-Gewinnspiel teilnahmen, gaben ihm Recht. Nicht minder resonanzstark – zumal mit mehr als 250 Hörfunk-Spots übers KroneHit-Radio gekoppelt – war die darauf folgende Suche nach Österreichs „bestem Junggesellen“, der natürlich ebenfalls übers Internet auserkoren wurde.
Zuvor erfolgte aber schon der Start der größten Online-Promotion: Der „Electrolux Grand Prix 2004“ stellte allerdings gewisse Anforderungen an die Teilnehmer...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

"Die Fehler aus dem vergangenen Jahr werden wir nicht wiederholen"
Branche
16.08.2018

Der deutsche Elektronikhändler Ceconomy ächzt. Zwar liefen zuletzt die Verkäufe von Ventilatoren und Kühlgeräten gut, dennoch nahm insgesamt die Frequenz in den Geschäften ab. Problematisch ist ...

Multimedia
14.08.2018

Apple-Nutzer können ab sofort die kostenlose FRITZ!App WLAN für iPhone und iPad herunterladen. Die App misst den Datendurchsatz des iOS-Gerätes und zeigt gleichzeitig die Verbindungsqualität an. ...

E-Technik
13.08.2018

Mit den frisch eingetroffenen PV-Modulen Eagle MX2 300 Wp mono und Eagle MX2 290 Wp mono fullblack von Jinko sind bei dem PV-Vollsortimenter Suntastic.Solar ab sofort zwei Module lieferbar, die ...

Branche
13.08.2018

1,14 Milliarden Euro wurden in Österreich im zweiten Quartal 2018 mit technischen Konsumgütern umgesetzt. Das sind um 3,8 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahresquartal, wie der GfK-Temax ...

Bei über 30 Grad gehen Klimageräte weg wie die warmen Semmeln
Branche
13.08.2018

Klimageräte sind – sofern noch auf Lager – derzeit der Renner im heimischen Elektrohandel. In einer Woche gingen Saisonbestände über die Ladentische. Kein Wunder bei über 30 Grad und tropischen ...

Werbung