Direkt zum Inhalt

Einen Politiker in Ehren kann niemand verwehren: Silvio Berlusconi ist bei Premiere an Bord

25.11.2008

Wie in einer Ad-hoc-Mitteilung bestätigt, sei der Einstieg bereits am 14. November erfolgt. Fininvest wird von Berlusconi über die Holdinggesellschaften Italiana Prima SpA, Italiana Seconda SpA, Italiana Terza SpA und Italiana Ottava SpA kontrolliert.

Nach Bekanntwerden des Berlusconi-Einstiegs kletterte die Premiere-Aktie zeitweise um über 25 Prozent nach oben. Welche Absicht sich genau hinter der Beteiligung verbirgt, bleibt offen. In der Branche wird aber seit Monaten über eine Komplettübernahme von Premiere durch News Corp. spekuliert. Möglicherweise will Berlusconi bei einem Übernahmeoffert mitverdienen oder aber auch Einfluss auf den künftigen Geschäftsbetrieb nehmen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Branche
16.07.2014

Wie der AKV (Alpenländischer Kreditorenverband) informiert, hat EP: Kurz und gut am Handelsgericht Wien einen Eigenantrag auf die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt ...

Branche
10.07.2014

Im Grunde war es klar, dass es nicht stimmt. Trotzdem wurde das Gerücht medial verbreitet, Metro wolle sich von Media-Saturn trennen. Jetzt stellt Konzernchef Olaf Koch klar: "Ich bin der Meinung ...

Hausgeräte
30.06.2014

Kleingeräte-Hersteller Severin zählt zu den innovativsten mittelständischen Unternehmens in Deutschland und wurde im Rahmen einer Gala mit der Auszeichnung „Top 100“ geehrt.

Werbung