Direkt zum Inhalt

Ein Blumenstrauß für Sharp: Insgesamt schon 63 LCD-Modelle mit EU-Umweltblume ausgezeichnet

20.02.2009

Insgesamt dürfen sich damit schon 63 Sharp-LCDs mit der begehrten Umwelt-Auszeichnung schmücken.

Die AQUOS LC-D65E-Serie in 32, 37, 46 und 52 Zoll überzeugte den Ausschuss vor allem dank des "Eco Advanced Mode". Dieser reduziert den Stromverbrauch um bis zu 31 Prozent - je nach Größe des Geräts. So beträgt die Leistungsaufnahme des 32 Zoll-Modells gerade mal 80 Watt. Außerdem verfügt die Serie über die OPC-Technologie, eine optische Helligkeitsanpassung. Sie regelt die Hintergrundbeleuchtung des Fernsehers bei nur schwachem Umgebungslicht und spart so zusätzlich Strom.

"Der Verbraucher erwartet von seinen technischen Geräten neben hoher Qualität und anspruchsvollem Design vor allem gute Umwelteigenschaften", meint Sharp Germany/Austria-Chef Frank Bolten. "Daher freuen wir uns sehr, dass auch unsere neuen Modelle das EU Eco-Label erhalten haben. Damit bieten wir den Verbrauchern eine große Auswahl an LCD-Modellen mit dem europäischen Siegel für ausgezeichnete Umweltkriterien. Gleichzeitig heißt das für uns, dass wir mit unserer langjährigen Umweltstrategie auf dem richtigen Weg sind." >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
28.10.2015

Der harte Preiskampf bei Smartphone-Displays setzt dem ohnehin schon angeschlagenen japanischen Elektronikkonzern Sharp immer stärker zu. Für das im September zu Ende gegangene Geschäftshalbjahr ...

Multimedia
26.05.2015

Sharp konnte sich mit den Banken auf eine weitere Sanierung einigen. Im Gegenzug muss der Konzern einen scharfen Sanierungsplan einhalten. Jede zehnte Stelle muss für dieses wohl gestrichen werden ...

Branche
26.09.2014

Der japanische Elektronikkonzern Sharp setzt seinen Schrumpfkurs in Europa fort und will 300 Stellen streichen. Wie das Unternehmen heute, Freitag, mitteilte, ist eine Zusammenarbeit mit dem ...

Consumerelectronic
07.07.2014

Nach der Rückkehr in die Gewinnzone will der japanische Konzern nun eine seiner kränkelnden Sparten los werden:  Produktion und Vertrieb der Flachbild-Fernseher in der polnischen Stadt Torun ...

Consumerelectronic
13.05.2014

Der ins Trudeln geratene japanische Elektronikkonzern Sharp ist wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Für das Ende März abgelaufene Geschäftsjahr fiel unter dem Strich ein Plus von 11,5 Mrd. Yen ...

Werbung