Direkt zum Inhalt

Echte Gewinnertypen: Die EISA-Awards 2007-2008 sind vergeben

16.08.2007

Schlussendlich war es doch ein knappes Rennen, wer denn nun die meisten der begehrten Preise einheimsen durfte. Also: Der Sieger dieses Jahres heißt eindeutig Sony mit immerhin fünf Auszeichnungen. Aber bereits knapp dahinter platzierten sich Samsung und Panasonic mit jeweils vier Stück.

Aber auch LG (drei Auszeichnungen), Philips, Pioneer sowie JVC (jeweils zwei Auszeichnungen) sind nicht leer ausgegangen. Die ausführlichen Begründungen der Jury finden Sie übrigens auf der Homepage von ITM-Praktiker .

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Holger Pöchhacker
Multimedia
01.10.2019

Ex-Philips Personal Health-Chef Holger Pöchhacker wird neuer Director TV/AV Austria & Switzerland bei Samsung.

Gregor Novotny verlässt Sony.
Multimedia
22.08.2019

Gregor Novotny, Sales Director und Mitglied der Geschäftsführung von Sony Österreich, hat sich dazu entschlossen, das Unternehmen zu verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren.

Multimedia
16.08.2019

Zwei von BenQs Projektoren wurden von der EISA ausgezeichnet: In der Kategorie Best Buy Projector 2019-2020 überzeugte der BenQ W2700 die Jury ebenso von seinen Qualitäten wie der BenQ W5700 in ...

Zu diesen Marken sollen sich bald Onkyo, Pioneer, Pioneer Elite und Integra hinzugesellen.
Multimedia
15.05.2019

Sound United, Muttergesellschaft von Denon, Polk Audio, Marantz, Definitive Technology, HEOS, Classé und Boston Acoustics, hat eine Vereinbarung über den Erwerb des Consumer-Audio- ...

Samsung QLED
14.05.2019

Auf der CES präsentierte Samsung im Jänner seinen 8K QLED-TV. Viele stellen sich allerdings die Frage, was 8K eigentlich für den Zuseher bedeutet. Hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen. ...

Werbung