Direkt zum Inhalt
easyTherm-Chef Günther Hraby verwöhnte die Besucher des 1. Energie Brunchs als Event-Chefkoch – im Bild bereitet er Eierspeise mit Kernöl zu.

easyTherm: großer Besucherandrang zum 1. Energie Brunch

09.10.2017

Gezeigt wurden die Infrarotheizungen von easyTherm und das energieautonome Haus der e-Marke.

easyTherm lud zum 1. Energie Brunch in die Firmenzentrale im burgenländischen Unterwart: Zahlreiche Besucher nutzten die Einladung, um ihren Wissensdurst zu stillen und sich Expertenrat rund um das Thema Energie bei Hausbau und Sanierung zu holen.

Wohnen zum Wohlfühlen – das verspricht das energieautonome Haus der e-Marke Österreich, das beim 1. Energie Brunch von easyTherm Station machte: Das Schau-Haus bot den Besuchern Einblicke in die Themen gesundes Licht, Komfort durch Smart Home, Sicherheit und behagliches Raumklima.

Die Besucher konnten sich auch über die Infrarotheizungen von easyTherm informieren – zu sehen gab es auch Infrarotpaneele mit LED-Lichtrahmen und Bildheizungen.

Grund zur Freude haben derzeit Premium-Kunden der Energie Burgenland: Die Bonusleistung beim Kauf einer Infrarotheizung von easyTherm wurde auf 480 Euro verdoppelt und wird ab einem Rechnungsbetrag von 2.001 Euro bei den nächsten drei Stromrechnungen abgezogen.

Die Kunden haben dabei keinen Mehraufwand: easyTherm oder der easyTherm Elektropartner veranlasst als Servicepartner der Energie Burgenland direkt alles Nötige.

Beim 1. Energie Brunch von easyTherm kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: Die Gastgeber versorgten ihre Gäste nicht nur mit wertvollen Ratschlägen, sondern auch mit einem vitalem Frühstück.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

(v.l.) Heiner Dolinar, Bereichsleiter Produktmanagement und Hanspeter Seiss, Produktmanager AirKey bei EVVA, nahmen freudig den silbernen Protector Award entgegen
E-Technik
09.07.2018

Bereits zum sechsten Mal fand die Verleihung des Protector Awards im Rahmen der SicherheitsExpo in München statt. EVVAs elektronisches Zutrittssystem gewann Silber.

Stefan Fehle ist neuer CFO bei Ledon
Licht
04.07.2018

Stefan Fehle ist seit April im Führungsteam des österreichischen LED-Anbieters Ledon mit Sitz in Lustenau (Vorarlberg) mit dabei. Im Juni wurde ihm die Prokura erteilt.

Die Gewinner des Siblik SmartHome Awards 2018 (v.l.) Daniel Heidenthaler (Platz 2), Roland Köttl (Platz 1), Christian Klausner (Platz 3), Norbert Ahammer (GF Siblik)
E-Technik
04.07.2018

Erstmalig vergab Siblik zu seinem 80. Geburtstag einen Award für Studierende der FH Salzburg Campus Kuchl. Glücklicher Gewinner ist Roland Köttl mit seiner Arbeit „Die Wirtschaftlichkeit von ...

Marktentwicklung zertifizierte Alarmanlagen total in Österreich
E-Technik
18.06.2018

In Österreich entwickelte sich der Markt für Alarmanlagen im Jahr 2017 erstmals seit fünf Jahren rückläufig. Nur im Burgenland gab es nochmals ein moderates Absatzplus, zeigen aktuelle Daten einer ...

Fit für das „Seamless Life“: Die iQ500 Herde von Siemens Home
Hausgeräte
07.06.2018

Die iQ500 Herde von Siemens sind über die Home Connect App vernetzt und über Amazon Alexa steuerbar. Doch auch die konventionelle Bedienung am Gerät ist anschaulich wie nie zuvor.

Werbung