Direkt zum Inhalt
Die Trilux Akademie bietet Vorbereitungskurse zum DIN-Geprüften Lichttechniker.

DIN-geprüfter Lichttechniker

24.07.2017

Die nächste Anmeldungsphase für den DIN-Geprüften Lichttechniker beginnt – mit der Seminarreihe der Trilux Akademie wird Lichttechnikern und Planern eine maßgeschneiderte Fortbildung geboten.

Moderne Lichtplanung ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die sich nicht mehr nur mit bloßen Standardantworten lösen lässt. Zu vielfältig sind die individuellen Anforderungen an Fähigkeiten und Fachkenntnisse. Deshalb ist es wichtiger denn je, umfassendes Wissen zu erwerben und Lösungskompetenzen aufzubauen. Mit der Qualifizierung zum DIN-Geprüften Lichttechniker bleiben Lichtfachleute up to date und heben sich mit einem neutralen Abschluss vom Wettbewerb ab. Auch in der kommenden Saison bereitet die Trilux Akademie wieder auf die Zertifizierungsprüfung bei DIN CERTCO vor.

Im Rahmen der beiden Seminarreihen „DIN-Geprüfter Lichttechniker Innenbeleuchtung“ und „DIN-Geprüfter Lichttechniker Außenbeleuchtung“ werden sowohl Grundlagen der Licht- und Elektrotechnik als auch die effiziente, wirtschaftliche und umweltfreundliche Planung, Beurteilung und Errichtung von Beleuchtungsanlagen sowie deren Betrieb und Instandhaltung vermittelt. Als weitere Inhalte stehen Trend-Themen wie Human Centric Lighting und Konnektivität auf dem Lehrplan. Die Trilux Akademie bietet so eine optimale Vorbereitung für einen neutralen Abschluss bei DIN CERTCO.

Der Komplettlehrgang findet vom 09. 10. 2017 bis zum 12. 12. 2017 statt und vermittelt in 14 Tagesseminaren und zusätzlichen Webinar-Terminen praxisorientiertes Wissen.

Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie hier.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Stefan Fehle ist neuer CFO bei Ledon
Licht
04.07.2018

Stefan Fehle ist seit April im Führungsteam des österreichischen LED-Anbieters Ledon mit Sitz in Lustenau (Vorarlberg) mit dabei. Im Juni wurde ihm die Prokura erteilt.

Auch die Website wurde auf Signify umgestellt
Licht
17.05.2018

Wie das Elektrojournal bereits in Ausgabe 5/2018 berichtete, ändert Philips Lighting seinen Namen zu Signify. Nun wurde die Unternehmenssatzung geändert und die Umfirmierung abgeschlossen.

Spiegel-Werfer-Lösungen sorgen für gleichmäßige Beleuchtung und minimale Reflexion in Schwimmhallen und überzeugen durch ihre Wartungsfreundlichkeit
E-Technik
30.04.2018

Für eine gleichmäßige Beleuchtung und minimale Reflexion in Schwimmhallen sorgt Osrams Siteco Mirrortec-System. Dabei erzeugt ein Strahler ein Lichtbündel, das über einen Umlenkspiegel zerlegt und ...

Sattler bietet mit Favo das Konzept eines flexiblen, intuitiv steuerbaren Systems
E-Technik
18.04.2018

Gemeinsam mit dem Design- und Architekturbüro blocher partners hat Sattler das Lichtsystem Favo entwickelt. Dieses ist besonders auf stark wechselnde Beleuchtungsansprüche ausgerichtet – wie etwa ...

Mitte Juni trifft sich die heimische Lichtbranche in Kufstein
E-Technik
10.04.2018

Von 12. bis 13. Juni 2018 wird Kufstein zum Nabel der österreichischen Lichtbranche. Im dortigen „Kultur Quartier“ geht der diesjährige Lichttechnische Kongress über die Bühne.

Werbung