Direkt zum Inhalt

Die neue Generation Steuerrelais easyE4

12.12.2019

Mit der neuesten Generation der Steuerrelais können Sie Entwicklungszeiten und -kosten pro Maschine reduzieren.

easyE4 bietet schnelle Ethernet-Kommunikation und hohe Flexibilität bei der Programmierung von Anwendungen in strukturiertem Text. Lange galten Steuerrelais nur als Alternative zu mechanischen Zeitrelais für einfache Anwendungen. Sowohl in der Industrie als auch in der Gebäudeautomatisierung musste man für komplexere Anforderungen auf teure speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) ausweichen. Für einfache Anwendungen sind Steuerrelais schon seit einigen Jahren verbreitet, nun erlaubt der technische Fortschritt zunehmend anspruchsvollere Einsatzbereiche. Als erstes Steuerrelais auf dem Markt stößt die easyE4 in Dimensionen vor, die bisher der SPS vorbehalten waren. Ihre Vorteile:

  • 188 digitale Ein- und Ausgänge über bis zu 11 Zusatzsysteme.
  • Ein Netzwerk, in dem bis zu acht easyE4 Basisgeräte Daten untereinander austauschen.
  • Analogausgänge verfügen mit 12 Bit über eine hohe Auflösung.
  • Durch DCF77-Signal Auswertung ist die Uhrzeit immer aktuell - zeitbedingte Funktionsabweichungen sind ausgeschlossen.

Positionierung heutiger Steuerrelais in der Automatisierung

Lange galten Steuerrelais nur als Alternative zu mechanischen Zeitrelais für einfache Anwendungen. Sowohl in der Industrie als auch in der Gebäudeautomatisierung musste man für komplexere Anforderungen auf teure speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) ausweichen. Als erstes Steuerrelais auf dem Markt stösst die easyE4 in Dimensionen vor, die bisher der SPS vorbehalten waren.

Das Whitepaper erklärt, wann die neueste Generation der smarten Steuerrelais eine zukunftssichere und kostengünstige Alternative zu SPS-Steuerungen bei Maschinen geringer bis mittlerer Komplexität sein kann. Und in wieweit diese flexibel mit erweiterter Funktionalität den steigenden Ansprüchen im Maschinenbau gerecht werden können.

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
08.01.2019

Mit der für den Maschinen- und Anlagenbau entwickelten XV300-Serie überträgt Eaton Multitouch-Bedienstrukturen und -gewohnheiten aus der Consumer- in die Automatisierungswelt. Die hohe ...

Stefan Haslinger: „Sicherheit muss kein Luxus sein“
Aktuelles
02.02.2018

Im Thirty Five in Wien lud Eaton zu den Sicherheitstagen 2018. Gastredner Alfred Mörx sprach über Schutzkonzepte in Niederspannungsanlagen.

Eaton ist auf der SPS IPC Drives 2016 (22.-24.11.2016) in Halle 9, Stand 371, vertreten.
E-Technik
03.10.2016

Auf der SPS IPC Drives 2016 zeigt Eaton, wie sich Maschinen und Anlagen auf das Internet der Dinge und den Export vorbereiten lassen.

Die Veranstaltungsorte der Eaton-Roadshow 2016.
E-Technik
12.01.2016

Eaton-Roadshow 2016 „Elektrisch gezündete Brände in Niederspannungsanlagen: Ursachen, Folgen, Schutzvorkehrungen, Notbeleuchtung“ ist das Thema der Eaton-Roadshow, die vom 20. Jänner bis 24. ...

Licht
09.11.2015

Eaton Austria verstärkt sein Vertriebsteam.

Werbung