Direkt zum Inhalt

Die IFA-Bilanz 2014: Besucherzahlen konstant, mehr Auftragsvolumen

11.09.2014

Die IFA 2014 ist Geschichte. Die Messe Berlin gibt folgende Zahlen heraus: Das Ordervolumen liegt bei 4,25 Milliarden Euro und damit im Plus (2013: 3,8 Mrd.). Rund 240.000 Besucher (dieselbe Frequenz wie 2012 und 2013) sind gekommen, um einen Blick auf die neuesten Techniktrends zu werfen.

Auf einer vergrößerten Ausstellerfläche von knapp 149.500 Quadratmetern präsentierten 1.538 Aussteller ihre neueste Techniktrends. Das Hauptaugenmerk der diesjährigen IFA lag auf Vernetzung, Wearables sowie eine verbesserte Bild- und Tonqualität im TV- und HiFi-Bereich.

Die bisher größte Ausstellerfläche lässt sich durch den Zubau des CityCube erklären, der bei dieser IFA erstmals genutzt werden konnte. Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender des Veranstalters gfu, meint: „Die IFA hat auch 2014 ihre Funktion als Impulsgeber für die Märkte erfüllt. Vor der wichtigsten Verkaufssaison wurde mit dem erneut sehr hohen und gesteigerten Ordervolumen die Basis für ein positives Jahresendgeschäft gelegt. Die Messe ist und bleibt der ideale Treffpunkt und Marktplatz für Handel und Industrie.“ 

Erstmalig: Die IFA Summits

Erstmals wurden unter dem Titel IFA Summits die Kongress- und Konferenzveranstaltungen gebündelt: die International Keynotes, der neue Kongress „IFA+ Summit“, die Display Search Business Conference, TEDx Berlin sowie die Konferenz der GfK Retail & Technology: Be Smart - Meet the Consumer Products of Tomorrow. Einen Termin für die nächste Internationale Funkausstellung gibt’s auch schon: Sie findet vom 4. bis 9. September 2015 statt.

Werbung

Weiterführende Themen

Ab der IFA mit i-DOS inklusive: der Bosch-Waschtrockner WDU28640
Hausgeräte
26.07.2018

Beim Waschtrockner WDU28640 ergänzt Bosch die Doppeltechnologie aus Waschen und Trocknen nun erstmals mit der bewährten i-DOS Dosiertechnologie.

Seit 15. November 2012 ist Hans-Joachim Kamp Vorsitzender des gfu-Aufsichtsrats, nun wurde er erneut im Amt bestätigt
Branche
14.06.2018

Der Veranstalter der IFA, die gfu Consumer & Home Electronics GmbH, hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Von den Gesellschaftern im Amt bestätigt wurden Hans-Joachim Kamp (Philips) und Thomas ...

Branche
07.06.2018

Die Innovationsplattform der IFA präsentiert sich vom 31. August bis zum 5. September mit erheblich erweiterter Ausstellungsfläche, einer zweiten Bühne für Vorträge, Diskussionsrunden, Thementagen ...

Jan Trionow, CEO von 3 zieht eine positive Jahresbilanz.
Branche
16.03.2018

Hutchison Austria, die neue Eigentümerin von Tele2, blickt auf ein erfolgreiches Jahr  mit 5 Prozent Umsatzwachstum zurück. Im kommenden Jahr soll es mit Fokus auf Geschäftskunden und ...

ElectronicPartner auf der IFA 2017: In Beratungsgesprächen wurde das Virtual Shelf 2.0, sowie die mobile Version der interaktiven Verkaufsoberfläche präsentiert.
Aktuelles
07.09.2017

ElectronicPartner hat das Fokusthema der IFA aufgegriffen – und zeigt, wie E-Plakat und Virtual Shelf den Fachhändler am PoS unterstützen.

Werbung